• Home
  • Stars
  • Sarafina Wollny verteidigt Mama Silvia mit krassem Statement
19. Januar 2017 - 16:02 Uhr / Sofia Schulz
Sie steht hinter ihrer Mutter

Sarafina Wollny verteidigt Mama Silvia mit krassem Statement

Silvia und Sarafina Wollny wünschen frohe Weihnachten

Silvia und Sarafina Wollny

Silvia Wollny ist bekannt für ihr lautes Organ und dafür, ihre Familienbande im Griff zu haben. Jetzt scheint das den Fans zu viel zu werden und sie kritisieren Silvias Art. Doch Tochter Sarafina verteidigt ihre Mutter gekonnt auf ihrer Facebook-Seite.

Silvia Wollny (51) muss bei elf Kindern plus Schwiegersöhnen in spe manchmal etwas lauter werden - das ist mit ihrer kräftigen Stimme aber kein Problem! In der neusten Folge von „Die Wollnys“ wurde bei der Suche nach einem neuen Heim für die Familie diskutiert und gestritten. Die Fans regten sich in den sozialen Medien stark über das Wollny-Familienoberhaupt auf und schrieben Kommentare wie: „Warum schreit die eigentlich immer so? Das ist unmöglich, da bekommt man ja 'ne Macke!“ oder „Dein Geschrei ist ja furchtbar. Warum lässt deine Familie sich das gefallen?“

Aber Silvia erhielt prompt Unterstützung aus den eigenen Reihen. Tochter Sarafina (21) konterte und verteidigte ihre Mutter auf ihrem Facebook-Kanal. Meine Mutter hat nun mal ein lautes Organ, das hat aber nix mit Gekeife, Schreierei oder sonst etwas zu tun. So ist sie nun mal und genau so soll sie auch bleiben, denn genau so lieben wir sie! Wenn es euch nicht gefällt, dann schaltet um - dafür gibt es die Fernbedienung!“, postete die 21-Jährige stinksauer.

Da kann Silvia wirklich stolz auf ihre Tochter und den Rückhalt ihrer Familie sein.