• Home
  • Stars
  • Sam Lloyd: Spendenziel für krebskranken „Scrubs“-Star erreicht

Sam Lloyd: Spendenziel für krebskranken „Scrubs“-Star erreicht

„Scrubs“-Star Sam Lloyd ereilte Anfang des Jahres die Diagnose Krebs
15. Februar 2019 - 15:15 Uhr / Fiona Habersack

Was für ein tragisches Schicksal, das „Scrubs“-Star Sam Lloyd ereilt hat. Anfang des Jahres erhielt der Schauspieler eine Krebsdiagnose, wurde mehrmals operiert, doch sein Gesundheitszustand ist nach wie vor kritisch. Der Spendenaufruf, der daraufhin gestartet wurde, zeigt nun Erfolge. 

Sam Lloyd (55), der durch seine Rolle als „Ted“ in der Krankenhausserie „Scrubs - Die Anfänger“ weltweit bekannt wurde, erhielt erst vor einigen Tagen eine erschütternde Diagnose: Bei dem Schauspieler wurden Lungenkrebs und Gehirntumor diagnostiziert. Die Metastasen sitzen bereits in Lunge, Leber, Wirbelsäule und Kiefer.

Doch es gab auch einen Lichtblick in Sams Leben. Der 55-Jährige wurde stolzer Vater. Seine Frau Vanessa brachte am 7. Februar Sohn Weston zur Welt. Doch die Zeit mit seinem neugeborenen Kind zu genießen, wird schwer für den Schauspieler. 

Sam Lloyd erhält hunderte von Spenden 

Sein Krebs konnte noch immer nicht geheilt werden. Über die Internetplattform gofundme.com wurde ein Spendenaufruf gestartet, der schon jetzt starke Erfolge zeigt. Bereits nahezu 136 Tausend Euro sind bisher eingegangen (Stand: 15. Februar). Seine „Scrubs“-Kollegen haben bereits fleißig zum Spenden aufgerufen.

Sam Lloyd und Zach Braff spielten gemeinsam in „Scrubs“

Die angestrebten 100 Tausend Euro sind damit längst erreicht. Sam und seine Familie sind sicher unglaublich dankbar für die Unterstützung, die sie aus aller Welt bekommen.  

Es bleibt zu hoffen, dass Sam Lloyds Heilung erreicht werden kann und der Schauspieler die Chance bekommt, für seinen Sohn ein Vater zu sein.