• Home
  • Stars
  • Sängerin Sinead O'Connor konvertiert zum Islam

Sängerin Sinead O'Connor konvertiert zum Islam

Sinead O’Connor ist zum Islam konveriert

Vergangene Woche gab Sängerin Sinead O'Connor bekannt, dass sie zum Islam konvertiert ist. Seitdem postet sie immer wieder Bilder von sich im Kopftuch. Alle Infos dazu erfahrt ihr hier. 

Sinead O'Connor (51) wurde mit Songs wie „Nothing Compares 2 You“ oder „Madinka“ weltbekannt. In den vergangenen Jahren hatte die Sängerin aber mit einigen Problemen zu kämpfen und galt sogar als suizidgefährdet

2017 veröffentlichte sie ein Facebook-Video, in dem sie unter Tränen über die vergangenen zwei schlimmen Jahre sprach. Nun ist Sinead zum Islam konvertiert und scheint endlich wieder glücklich zu sein!

Sinéad O'Connor musste ihre Tour abbrechen

Sinead verkündete die Botschaft auf Twitter und ist mit der Entscheidung super happy. Doch damit nicht genug! Die Sängerin legte sich auch einen neuen Namen zu.

Warum Sinead zum Islam konvertiert ist und wie sie jetzt heißt, erfahrt ihr im Video!