• Ruth Moschner ist erfolgreiche Moderatorin
  • Ihr Privatleben hält sie aus der Öffentlichkeit heraus
  • Sie verriet jedoch: Ihren Freund lernte sie in einer Schwulenbar kennen

Als Moderatorin ist Ruth Moschner ziemlich erfolgreich und aus dem TV-Programm gar nicht mehr wegzudenken. In Shows wie „The Masked Singer“ begeistert sie die Zuschauer mit ihrer ehrlichen und witzigen Art – ob sie damit auch Freund Peter um den Finger gewickelt hat?

Den Mann an ihrer Seite hält Ruth Moschner zwar aus der Öffentlichkeit heraus, doch ihre lustige Kennenlerngeschichte plauderte sie trotzdem aus.

Ruth Moschner lernte ihren Freund in einer Schwulenbar kennen

Seit vielen Jahren ist Ruth Moschner schon mit dem acht Jahre älteren Peter zusammen. Sonst ist über ihn nicht wirklich etwas bekannt. Auf Instagram sind keine Pärchenfotos zu finden und auch gemeinsame Auftritte gab es bisher noch nie. Gegenüber RTL verriet sie jedoch, dass sie ihren Peter in einer Schwulenbar kennengelernt hat.

Ich habe meinen Freund ganz unerwartet in einer Schwulenbar kennengelernt […] Ich hatte ihn eigentlich für meinen schwulen Freund angesprochen. Das Thema hatte sich dann allerdings sehr schnell erledigt“, so der TV-Star. Mittlerweile lebt Ruth mit ihrem Freund zurückgezogen in Berlin.

Auch interessant:

Und wie schafft sie es ihre Beziehung schon so lange aufrechtzuerhalten? Dafür hat sie ein ganz einfaches Rezept: „Die äußerliche Attraktivität lässt ja mit steigendem Alter doch etwas nach. Wenn man dann noch gemeinsam lachen kann, ist das das beste Erfolgsrezept“, verriet Ruth gegenüber RTL.

Auch wenn Ruth Moschner privat ziemlich glücklich ist, heiraten möchte sie trotzdem nicht: „Ich halte das Modell der Ehe einfach für veraltet. Außerdem hat der Satz 'Bis dass der Tod euch scheidet', für mich etwas Bedrohliches.“ Mit ihrem Peter scheint die Moderatorin auch ohne Trauschein ihr passendes Gegenstück gefunden zu haben.