Tod mit nur 50 Jahren

Ron Holzschuhs Todesursache: Daran ist der AWZ-Star gestorben

Ron Holzschuhs Todesursache war eine Erkrankung am Magen

Ron Holzschuhs Tod kam viel zu früh und für seine Fans auf tragische Weise überraschend. Der Schauspieler ist 2020 im Alter von nur 50 Jahren verstorben.  

Nach dem plötzlichen Tod des Schauspielers fragten viele nach Ron Holzschuhs (†50) Todesursache. Der „Alles was zählt“-Star ist am 27. April 2020 in seiner Heimat Sachsen verstorben. Der Tod kam für Fans und viele Kollegen überraschend.  

Der Schauspieler litt seit mehreren Monaten an einer Magen-Krankheit, was er jedoch weitestgehend privat hielt. Sein Management bestätigte schließlich gegenüber „Radio Zwickau“ dies als Todesursache.  

So sei der Schauspieler „nach kurzer, schwerer Krankheit“ in seinem Elternhaus in Mülsen gestorben.  

Ron Holzschuhs Todesursache war für viele ein Schock

Ron Holzschuhs Todesursache und die Nachricht über eine Krankheit traf auch seine AWZ-Kollegen unerwartet. Francisco Medina sprach nach dem Tod seines Co-Stars mit „Vip.de“. Ron habe auch in seinen letzten Monaten Arbeit stets sein Bestes gegeben.  

„Um so beeindruckender finde ich es, dass er mit der Energie gearbeitet hat, mit der er gearbeitet hat. Die letzten Szenen, die wir zusammen gedreht haben, da war er einfach unfassbar engagiert und neugierig, so wie immer“, so Francisco Medina. 

Krankheit wurde nicht besiegt und damit letztlich Ron Holzschuhs Todesursache 

Bevor Ron Holzschuhs Todesursache ihn aus dem Leben gerissen hat, stand er als „Niclas Nadolny“ für „Alles was zählt“ vor der Kamera. Er war davor bereits aus Soaps wie „Verbotene Liebe“ oder „Eine wie keine“ bekannt. Auch auf den Musical- und Theaterbühnen war der Serien-Darsteller regelmäßig vertreten. 

Pinterest
Ron Holzschuh war von 2003 bis 2007 bei „Verbotene Liebe“ zu sehen

Die Rolle des „Niclas“ sollte schließlich seine letzte werden. Ron Holzschuhs Geschichte bei „Alles was zählt“ endete abgeschlossen und nicht offen. Um dem Charakter „Niclas“ einen würdigen Abschluss zu bieten, wurde für die letzten Szenen ein Double eingesetzt.  

Ron Holzschuh gehört mit seinem frühen Tod zu den deutschen Stars, die viel zu früh gestorben sind.  

Auch interessant: