• Roman Runkel lebt in einer alten Brauerei
  • Der Bares für Rares“-Star lebt an einem ungewöhnlichen Ort
  • Das ist Roman Runkels alte Brauerei

Roman Runkel (61) lebt in einer alten Brauerei. Der „Bares für Rares“-Star darf einen ungewöhnlichen Ort sein Eigenheim nennen. 

Roman Runkels alte Brauerei: So lebt der „Bares für Rares“-Star

Roman Runkels alte Brauerei ist im Kasbachtal im Örtchen Kasbach in Rheinland-Pfalz zu finden. Dort lebt der „Bares für Rares“-Star nicht nur, sondern betreibt außerdem ein Restaurant. Roman Runkel ist Sammler sowie Gastronom.

Das Gelände der „Alten Brauerei“ umfasst 20 Hektar, liegt inmitten der grünen Natur und hält jede Menge spannende Attraktionen für junge und alte Besucher bereit. Der „Bares für Rares“-Star stellt dort seine Sammlerstücke zur Schau. Bis ins 17. Jahrhundert geht die Geschichte von Roman Runkels alter Brauerei zurück.

Auch interessant:

Roman Runkels alte Brauerei: Seit 2006 ist er dort zu Hause

In Roman Runkels alter Brauerei sind Traktoren, Zirkuswägen, ein Kinderkarussell, ein Mini-Zoo und vieles mehr zu finden. Seit 2006 ist er dort zu Hause und wohnt mit Sohn und Eltern in einem Mehrgenerationenhaus. 

Roman Runkel gehört seit 2020 zu den Händlern der beliebten ZDF-Trödelsendung „Bares für Rares“. Auch abseits der Kameras lebt er seine Liebe für antike Stücke aus und vereint auf dem großen Gelände seine Leidenschaft des Sammelns mit der Gastronomie. Sie steckt voller Überraschungen, Roman Runkels alte Brauerei.