• Home
  • Stars
  • Robbie Williams schwärmt von Helene Fischer

Robbie Williams schwärmt von Helene Fischer

Robbie Williams performt bei seiner Show in Las Vegas
18. Oktober 2019 - 15:13 Uhr / Vanessa Stellmach

Robbie Williams hat sich für seine neuen Songs prominente Unterstützung aus Deutschland geholt. Auf seinem Weihnachtsalbum wird ein Lied mit Schlagerstar Helene Fischer zu hören sein. Von der Schlagersängerin ist der ehemalige Take-That-Star sehr angetan.

Robbie Williams (45) ist zurück mit einem neuen Album und einer überraschenden Zusammenarbeit. Auf seiner neuesten Platte „The Christmas Present“ ist neben internationalen Stars wie Rod Stewart (74) und Bryan Adams (59) auch Helene Fischer (35) zu hören, wie er gegenüber „T-Online“ verrät.  

Robbie Williams arbeitet mit Helene Fischer zusammen

Von all seinen Kollaborationen schwärmt der Entertainer vor allem von dem deutschen Schlagerstar. „Sie ist unglaublich. Eine sehr liebe Person und es macht Spaß, Zeit mit ihr zu verbringen. Ich sage gern: Sie hat keine Kanten, an denen man sich in ihrer Umgebung stößt“, erzählt Robbie Williams im Interview mit „t-online.de“. 

Als eine der wenigen sei Helene Fischer sogar mit ihm im Studio gewesen und habe ihre Aufnahmen nicht einfach zugeschickt. Die beiden hätten bei der Arbeit viel Spaß gemeinsam gehabt, so das ehemalige Take-That-Mitglied. Die „Atemlos“-Sängerin macht nun also auch außerhalb der deutschsprachigen Länder Eindruck. 

Helene Fischer bei der ECHO-Verleihung 2018

International auf sie aufmerksam wurde die Welt erstmals, als sie auf der „Forbes“-Liste der zehn bestverdienenden Musikerinnen weltweit erschien. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch ein Mega-Star wie Robbie Williams mit ihr zusammenarbeiten möchte.  

Doch noch weitere deutsche Musiker scheinen den „Angels“-Interpreten zu interessieren. „Ich würde gerne mit den Fantastischen Vier arbeiten. Das fände ich toll. Ich würde gern einen Song mit ihnen aufnehmen. Ich kann den Refrain singen“, so der Frauenschwarm weiter im Gespräch.

Die deutsche Hip-Hop-Gruppe kollaboriert häufig mit anderen Musikern. Vielleicht ist ja schon bald ein Feature mit dem Take-That-Star machbar.