• Home
  • Stars
  • Robbie Williams: „Ich habe eine Krankheit, die mich umbringen will“
28. Februar 2018 - 09:28 Uhr / Lisa Klugmayer
„Angels“-Sänger und Ex-Take-That-Mitglied

Robbie Williams: „Ich habe eine Krankheit, die mich umbringen will“

Robbie Williams, Robbie Williams psychischen Probleme,

Robbie Williams spricht jetzt über seine psychischen Probleme.

Robbie Williams gehört wahrscheinlich zu den erfolgreichsten Pop-Sängern weltweit. Gerade ist er auf Tour und macht halt in Australien. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten. Im Interview spricht er jetzt ganz offen über seinen psychischen Problemen, über George Michael (†53) und seine Frau Ayda Field. 

Im Moment ist Robbie Williams (44) in Australien und begeistert dort seine Fans mit seiner The Heavy Entertainment Show Tour. Im Interview mit „The Sun“ spricht der 44-Jährige jetzt ganz offen über seine psychischen Probleme, die ihm auch veranlasst haben seine Hit-Song „Angels“ aus seiner Setlist zu streichen.

Robbie Williams: Sein Kampf gegen sich selbst 

Robbie Williams erklärt, er sei dem Tod schon viele Male nahegekommen und vergleicht sein „Achterbahn-Leben“ mit dem von George Michael (†53). Zugegeben, der Werdegang der beiden weist gewisse Parallelen auf.

Beide verließen ihre Bands, um eine erfolgreiche Solo-Karriere zu starten. Allerdings hatten beide auch Probleme, die ziemlich öffentlich diskutiert wurden. 

„Wenn ich allein gelassen werde, neige ich dazu, mich selbst zu sabotieren. Ich habe eine Krankheit in meinem Kopf, die mich töten will“, so Robbie Williams im Interview. 

Bambi 2013 Robbie Williams erhielt eine Auszeichnung

Popstar Robbie Williams wurde beim Bambi 2013 geehrt

Robbie Williams: Seine Drogenvergangenheit 

Ziemlich drastische Worte des Ex-Take-That-Sängers. Laut eigener Aussage wurde ihm schon mit 19 Jahren klar, dass er ein Problem habe. In seinen Zwanzigern hatte er sein Leben kurzfristig im Griff, verfiel aber immer wieder in Alkohol- und Drogenexzesse. Zusätzlich leide er an Angstzuständen, DepressionenLampenfieber und Gewichtsproblemen

Robbie Williams und seine Frau Ayda in Cannes 2015

Robbie Williams und seine Frau Ayda Field in Cannes 2015

Erst der Tod von George Michael 2016 half ihm zu realisieren, dass er nicht ewig lebe und schließlich für seine Frau und seine zwei Kinder da sein muss. Ayda Field (38) ist ihm eine große Stütze und hilft ihm langfristig clean zu bleiben.