• Home
  • Stars
  • Rob Lowe: Das macht der „St. Elmo’s Fire“-Star heute
7. Juli 2017 - 14:01 Uhr / Lara Graff
Das wurde aus dem „Billy Hicks“-Darsteller

Rob Lowe: Das macht der „St. Elmo’s Fire“-Star heute

Rob Lowe

Rob Lowe in „St. Elmo's Fire“

Seine Rolle in „St. Elmo’s Fire“ katapultierte Rob Lowe zum absoluten Frauenschwarm der Achtziger. Erfahrt hier, was der attraktive Schauspieler heute macht.

Mit seiner Rolle als „Billy Hicks“ in „St. Elmo’s Fire“ wurde Rob Lowe (53) zum Mega-Star und Teenieschwarm der achtziger Jahre. Von 1981 bis 1986 war er mit „Unsere kleine Farm“-Star Melissa Gilbert (53) zusammen. Nach „St. Elmo’s Fire“ folgten in den Achtzigern weitere erfolgreiche Filme wie etwa „About Last Night…“ oder „Square Dance“. Doch was macht Rob Lowe heute?

Lowe ist weiterhin als Schauspieler tätig und erfolgreich. Von 1999 bis 2003 war er einer der Hauptdarsteller in der Erfolgsserie „The West Wing“. Für diese Rolle erhielt er auch zwei Golden Globes und eine Emmy Nominierung. Rob Lowe war seitdem vermehrt in Serien anstatt Filmen zu sehen. Nach seinem Ausstieg bei „The West Wing“ spielte er unter anderem in „Brothers & Sisters“ und „Parks and Recreation“ mit. Außerdem spielte er 2014 an der Seite von Cameron Diaz (44) eine Nebenrolle in dem Film „Sex Tape“.

Aktuell ist Rob Lowe in der Krankenhausserie „Code Black“ zu sehen. Seit 1991 ist er mit Sheryl Berkoff verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne. 2011 veröffentlichte Lowe eine Autobiografie.