Der „Bridgerton“-Schauspieler privat

Regé-Jean Page Freundin: Ist der „Bridgerton“-Hottie vergeben?

„Bridgerton“-Schauspieler Regé-Jean Page

Als „Duke of Hastings“ verdreht Regé-Jean Page in „Bridgerton“ den wohlhabenden Damen des 19. Jahrhunderts den Kopf und lässt Zuschauerherzen höherschlagen. Durch den Netflix-Hit ist der attraktive 31-Jährige zu einer Bekanntheit geworden. Vor allem brennt seinen Fans die Frage nach seinem Liebesleben unter den Nägeln. Ist der hübsche Schauspieler in festen Händen?

Regé-Jean Page (31) schlüpft in dem neuen Serien-Hit „Bridgerton“ in die Rolle des „Simon Basset“, des „Duke of Hastings“. Dieser hat keine Lust auf eine feste Beziehung und um sich vor den Scharen von Frauen, die sich ihm an den Hals werfen, zu retten, schmiedet er einen Plan.

Er gaukelt eine Romanze mit „Lady Daphne“ (Phoebe Dynevor, 25) vor, der ältesten Tochter der angesehenen Familie „Bridgerton“. Was nicht zu dem Plan gehört: Die beiden entwickeln Gefühle füreinander.

Pinterest
Regé-Jean Page in „Bridgerton“

Wie es im Liebesleben von „Simon Basset“ aussieht, wissen wir jetzt, aber wie steht es um denjenigen, der ihn verkörpert?

Regé-Jean Page: Sein Liebesleben bleibt ein Geheimnis

Seitdem Regé-Jean Page auf Netflix zu sehen ist, fragen sich Millionen Fans: Ist der Brite vergeben? Der Schauspieler hüllt sich in Schweigen und hat bis jetzt noch nicht viel über sein Privatleben preisgegeben. Ob er eine Freundin hat, ist unklar.

Das Einzige, was er über sein Liebesleben verraten hat: Er ist ein Romantiker. Gegenüber der „Entertainment Weekly“ sagte er Ende Dezember 2020: „Ich bin ein großer Fan von Romantik. Romantik ist etwas Wunderbares und wir brauchen davon mehr in der Welt.“ Ob er wohl jemanden hat, mit dem er diese romantische Ader teilen kann?

Pinterest
Regé-Jean Page und Phoebe Dynevor in „Bridgerton“

Diese Frage bleibt unbeantwortet, aber Regé-Jean Page gibt Tipps für die Partnersuche. In einem Gespräch mit der „Glamour“ gab er folgenden Rat: „Finde jemanden, der dir den Raum gibt, die beste Version deiner selbst zu sein und der dir erlaubt, immer weiter zu wachsen.“

Da der Schauspieler nicht viel über sein Liebesleben verrät, brodelt natürlich die Gerüchteküche und ihm wurde unter anderem eine Romanze mit seinem Co-Star aus „Bridgerton“, Phoebe Dynevor, nachgesagt.

Hat es zwischen Regé-Jean Page und Phoebe Dynevor am Set gefunkt?

Wenn sich zwei Filmcharaktere verlieben, wird oft spekuliert, ob es auch am Set zwischen den Schauspielern gefunkt hat. Und da die Verliebtheit in den Szenen bei Regé-Jean Page und Phoebe Dynevor so echt aussieht, fragten sich viele, ob die Gefühle in der Serie nicht nur gespielt waren. 

In einem Interview mit „Access Hollywood“ räumte Regé-Jean Page jedoch mit den Dating-Gerüchten auf und stellte klar, dass die Romantik zwischen den beiden ausschließlich auf der Leinwand stattfand. 

Pinterest
Die Netflix-Serie „Bridgerton“

Ich glaube alles, was man wissen muss, sieht man in der Serie. Alle Funken, die geflogen sind, stammten aus dem wunderbaren Skript, das wir bekamen“, sagte er.

Das enttäuscht bestimmt viele „Bridgerton“-Fans, denn gerne würden sie den „Duke of Hastings“ und die hübsche „Daphne Bridgerton“ auch im echten Leben nebeneinander sehen. Aber vielleicht gibt der Schauspieler bald preis, ob er Single oder vergeben ist.

Lesenswert:

„Sturm der Liebe“: Notarzt-Einsatz am „Fürstenhof“

Pietro Lombardi mit Sex-Geständnis: Anspielung auf Laura Maria?

Palina Rojinski sprachlos: Ihre Wohnung ist abgebrannt

Nächstes Magazin-Cover für Leni Klum: Heidis Tochter startet durch

Liz Hurley oben ohne: Ihr glaubt nie, wer die sexy Fotos gemacht hat

Dschungelshow: Überraschendes Aus vor dem Halbfinale

DSDS: „Let's Dance“-Tänzerin versucht ihr Glück vor Bohlen

Deshalb ändert sich im Februar die britische Thronfolge