• Home
  • Stars
  • Ramon Roselly gibt zu: „Ich habe noch nie ein Lied von Florian Silbereisen gehört“

Ramon Roselly gibt zu: „Ich habe noch nie ein Lied von Florian Silbereisen gehört“

Ramon Roselly präsentiert stolz sein Debütalbum „Herzenssache“.
27. Juni 2020 - 18:31 Uhr / Valerie Messner

DSDS-Gewinner Ramon Roselly gab in einer Talk-Show ungeniert zu, dass er noch nie einen Song von Schlagerstar Florian Silbereisen gehört hat. Erfahrt hier, was der Sänger noch über seinen ehemaligen DSDS-Juror preisgab. 

Der Gewinner der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, Ramon Roselly (26), war im Mai zusammen mit Schlagerstar Florian Silbereisen (38) bei der Talk-Show „Riverboat“ zu Gast.

Dort bewunderte Moderatorin Kim Fisher (51) Ramons Ehrlichkeit, die er in Bezug auf ihm gestellte Fragen zeigte. „Du nimmst ja so überhaupt kein Blatt vor den Mund und du bist ja wirklich so wie du bist“, meinte Kim.

Ramon Roselly erzählt über Florian Silbereisen 

Als sie Ramon Rosellys ehrliche Meinung zu Florian Silbereisens Lieder-Repertoire hören wollte, lachte Florian nur und meinte amüsiert zu seinem jüngeren Kollegen: „Sag's ruhig“. „Ich habe noch nie ein Lied von Florian Silbereisen gehört“, gestand Ramon daraufhin. „Ist einfach so, ich weiß nicht wieso.

Im Anschluss verriet der Sänger, welche Tipps ihm der „Traumschiff“-Kapitän bei DSDS gegeben hat. Welche skurrile Geschichte Ramon Roselly außerdem über Florian erzählte, erfahrt ihr im Video!

Ramon Roselly

Im „Promipool“-Interview verriet Ramon unter anderem, dass er einen Plan B in der Hinterhand gehabt hätte, hätte es mit DSDS nicht geklappt: „Dann hätte ich weiter mit der Gebäudereinigung gemacht und wäre trotzdem glücklich gewesen. Aber so bin ich natürlich jetzt überwältigt, dass das alles so gut geklappt hat und ich hoffe, dass mit der Musik alles richtig gut wird und ich die Leute begeistern kann.“