Mit ihren 22 Jahren war R'n'B-Sängerin Emani noch sehr jung. Nun ist die R'n'B-Künstlerin, die mit bürgerlichem Namen Emani Johnson heißt, überraschend gestorben.

Emanis Tod bestätigte ihr Produzent J Maine (43) gegenüber „People“. Woran sie gestorben ist, ist nicht bekannt. Mit ihrem Produzenten war ein weiteres Projekt geplant, die beiden arbeiteten bereits gemeinsam daran.

Auch interessant:

Emani: Sie starb viel zu früh

Vor rund einer Woche hatte Emani sich zuletzt auf Instagram mit einem Posting gemeldet, danach herrschte Funkstille.

Die traurige Nachricht von ihrem Tod schockiert die Fans und vor allem Freunde der Künstlerin. Sie gedenken Emani mit rührenden Postings und Kommentaren auf Instagram.