• Home
  • Stars
  • Promi-Schlagzeilen, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben – Teil 2

Promi-Schlagzeilen, mit denen wir 2020 nicht gerechnet haben – Teil 2

Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger sind seit Jahren zestritten
29. Dezember 2020 - 20:30 Uhr / Lisa Jakobs

2020 ist ganz schön viel passiert. Vor allem die Promi-Welt hat uns Tag für Tag auf Trab gehalten. Hier ist Teil 2 der überraschendsten Promi-Schlagzeilen des Jahres.

In dem so ungewöhnlichen Jahr 2020 gab es einige Schlagzeilen, die wir nicht haben kommen sehen. Im ersten Teil haben wir euch bereits einige überraschende News vorgestellt. Hier ist eine weitere Auswahl von schönen, traurigen und absurden Schlagzeilen des Jahres 2020.

Mit den Schlagzeilen haben wir 2020 nicht gerechnet

Erfreuliche Nachrichten erreichten uns von der Katzenberger-Frankhauser-Familie: Daniela und Jenny haben sich versöhnt. Lange Zeit waren die beiden Schwestern so richtig zerstritten, sprachen kein Wort miteinander - 2020 dann die große Versöhnung.

Mit einem radikalen Makeover überraschte uns diese Sängerin: Adele hat ordentlich an ihrem Körper gearbeitet und ist so schlank wie noch nie. Wahnsinn! Sie ist kaum wiederzuerkennen.

Adele Anfang August 2020

Verwirrung gab es rund um die kommende Staffel des Dschungelcamps. Zunächst hieß es, man würde statt in Australien auf einer Burg in Wales drehen. Da die Corona-Zahlen aber stetig stiegen, ruderte man doch zurück. Eine Dschungel-Show soll Anfang des Jahres in Deutschland gedreht werden.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Für besonders traurige Schlagzeilen sorgten unerwartete Todesfälle von VIPs. So stand die ganze Welt unter Schock, als Basketball-Legende Kobe Bryant im Januar bei einem Helikopter-Absturz starb. Der Sportler wurde nur 41 Jahre alt.

Noch mehr überraschende und traurige Promi-Schlagzeilen gibt’s im Video.