• Home
  • Stars
  • Promi-Paare, die plötzlich ihre Verlobung lösten

Promi-Paare, die plötzlich ihre Verlobung lösten

Jennifer Lopez Ben Affleck
27. November 2019 - 19:01 Uhr / Katja Papelitzky

Die große Liebe endet leider nicht immer mit einem Happy-End. Das mussten auch einige Promi-Paare schmerzlich erfahren. Viele Beziehungen der Stars mündeten bereits in einer Verlobung - die oft plötzlich wieder aufgelöst wurde. 

Die Aufregung in und um Hollywood ist groß, wenn sich ein beliebtes Promi-Paar verlobt. Gespannt wird darauf gewartet, dass die Hochzeitsglocken läuten. Manchmal kommt es dazu jedoch erst gar nicht, denn die Beziehung wird kurz davor aufgelöst.

Für Außenstehende geschieht dies oftmals völlig unerwartet und es wird noch Jahre später über die Hintergründe des Liebes-Aus' spekuliert. So geschehen bei dieser Reihe an Promi-Paaren, die plötzlich ihre Verlobung lösten.

Ariana Grande und Jennifer Lopez lösten ihre Verlobungen

2018 überraschte Ariana Grande ihre Fans mit einer Blitzverlobung. Nur wenige Wochen, nachdem die Sängerin ihre Beziehung mit dem Comedian Pete Davidson öffentlich gemacht hatte, waren die beiden verlobt. Zudem ließen sie sich Partner-Tattoos stechen – nur um vier Monate später die große Liebe als gescheitert zu erklären. 

Ariana Grande und Pete Davidson haben ihre Verlobung gelöst

Von der tatsächlichen Hochzeit war das Paar wohl noch weit entfernt – ganz im Gegensatz zu Jennifer Lopez (50) und Ben Affleck (47)! Bei ihnen soll die Hochzeit 2006 Gerüchten zufolge nur vier Tage vor dem geplanten Termin geplatzt sein. Nach zehn Monaten Verlobung sagte Ben die Zeremonie ab. Ihre Trennung verkündeten sie Monate später.

Bei Julia Roberts und Kiefer Sutherland kam es nicht bis zur Hochzeit

Ein weiteres Paar, bei dem die Hochzeit kurz vor knapp platzte, waren Julia Roberts (52) und Kiefer Sutherland (52). Anfang der Neunziger waren sie das Traumpaar Hollywoods. Drei Tage vor dem Jawort bekam die berühmte Braut allerdings kalte Füße, machte einen Rückzieher und löste die Verlobung. Erinnert uns ja etwas an „Die Braut, die sich nicht traut“. Dreimal dürft ihr raten, wer darin die Hauptrolle spielte…

2006 hieß es für Sheryl Crow (57) und Lance Armstrong (48) ebenfalls Trennung statt Hochzeit. Fünf Monate lang hatten die Rocksängerin und der US-Radprofi zuvor auf ihren großen Tag hin gefiebert.

Auch 2019 zerbrach die Liebe bei vielen Paaren und es kam zu einigen Promi-Trennungen - sowohl vor als auch nach den Hochzeiten.