• Home
  • Stars
  • Pietro Lombardi wieder verletzt: „Plötzlich konnte ich nicht mehr stehen“

Pietro Lombardi wieder verletzt: „Plötzlich konnte ich nicht mehr stehen“

Pietro Lombardi
27. November 2019 - 15:01 Uhr / Sophia Beiter

Vor wenigen Monaten verletzte sich Pietro Lombardi beim Fußballspielen und zog sich einen Dreiecksbruch im Daumen zu. Nun scheint er erneut Pech zu haben, denn jetzt schmerzt sein Knie.

Pietro Lombardi (27) hat Gefallen am Fußballspielen gefunden. Doch immer wieder hat der 27-Jährige dabei Pech. Zuletzt verletzte er sich am Finger und musste wochenlang eine Schiene am linken Arm tragen. Nun hat es Pietro wieder erwischt. Sein Knie tut ihm weh, wie er seinen Fans erzählte. 

In seiner Instagram-Story klagte Pietro schon am Dienstag: „Ich schwöre, ich hab mein Bein verdreht, irgendwas ist da passiert.“ Im Auto erklärt er weiter, er wäre morgens bloß ganz normal aufgestanden, doch „plötzlich konnte ich nicht mehr stehen“ – ohne sich großartig bewegt zu haben.

Pietro Lombardi muss zum Arzt

Für den nächsten Morgen plane er einen Arztbesuch. Per WhatsApp machte er deshalb mit seinem Doktor einen MRT-Termin aus, wie er auf Social-Media zeigte. Vorsorglich hat der Sänger sich selbst mit einer Bandage und Schmerzsalbe behandelt. Der Arztbesuch wird hoffentlich zeigen, wie es um das Knie des DSDS-Jurors steht.

Wenn ihm seine Verletzungen gerade nicht in die Quere kommen, ist Pietro derzeit richtig sportlich. Wie er seinen Fans gestand, fühlt er sich momentan aufgrund seines Gewichts nicht so wohl in seinem Körper. Pietro hat 15 Kilo zugenommen und will nun ein wenig abspecken.