• Home
  • Stars
  • Pietro Lombardi: „Jetzt reicht es mir“
2. Januar 2017 - 09:42 Uhr / Sophia Beiter
2017 wagt er einen Neuanfang

Pietro Lombardi: „Jetzt reicht es mir“

Pietro schaut nach vorne

Pietro Lombardi

Für Pietro Lombardi ging ein tragisches und folgenschweres Jahr zu Ende. Das neue Jahr wird der sympathische 24–Jährige ohne seine geliebte Sarah bestreiten müssen. Auf seinem Facebook-Account ließ er seine Fans nun an seinen Plänen für 2017 teilhaben und stellte außerdem klar, dass er endlich mit dem Trennungsdrama abschließen möchte.

Pietro Lombardi (24) hat ein schlimmes Jahr hinter sich, denn die Affäre seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi (24) traf ihn hart. Doch jetzt ist es für den ehrgeizigen Pietro an der Zeit, endlich nach vorne zu schauen und die Ereignisse des Jahres 2016 hinter sich zu lassen. Mit dieser Botschaft wandte sich der 24-Jährige in einem Video mit dem Titel „Jetzt reicht es mir“ auf seinem Facebook-Account an seine Fans.

In dem Video meint Pietro, dass im Jahr 2016 viel passiert sei – sowohl schöne Dinge als auch sehr traurige Dinge vor allem am Ende des Jahres. Doch gleich im nächsten Satz wird deutlich, dass Pietro tatsächlich langsam über die schreckliche Trennung hinwegkommt. Der 24-jährige Sänger stellt klar, dass das Leben nun einmal so sei und dass er sich im Jahr 2017 richtig viel vorgenommen habe.

Pietro konzentriert sich auf seine Musikkarriere

Vor Kurzem erst gab Pietro seinen Fans bekannt, dass er im neuen Jahr seinen Körper richtig in Form bringen möchte. Doch das ist nicht das einzige, das der Sänger 2017 erreichen möchte. Pietro will auch als Sänger neu durchstarten. Er hat sogar bereits einen neuen Song aufgenommen, der „Mein Herz“ heißt und in dem er allen Gefühlen, die sich 2016 angesammelt haben, freien Lauf lässt. Die Einnahmen, die mit dem Lied erzielt werden, möchte Pietro einem guten Zweck zukommen lassen. Das Geld soll krebs- und herzkranken Kindern zu Gute kommen. Ab dem 6. Januar 2017 ist der berührende Song überall erhältlich.

Weiterhin das Allerwichtigste in Pietros Leben bleibt aber natürlich Söhnchen Alessio (1), wie er im Video betont. Der süße Kleine ist der ganze Stolz von Papa Pietro und trotz der Trennung von Sarah ist es für den Sänger selbstverständlich, dass er sich weiterhin hingebungsvoll um ihn kümmert.

Bildergalerie: Das war das dramatische Jahr 2016 von Sarah & Pietro