Ohne Führerschein

Pietro Lombardi hat seinen Lappen verloren

Pietro Lombardi beim Picknickdeckenkonzert in Erfurt im August 2020

Sänger Pietro Lombardi hat seinen Führerschein abgenommen bekommen. Auf Instagram erzählt er seinen Fans nun, was der Grund dafür war und wann er sich wieder ans Steuer setzen darf.

Pietro Lombardi (28) steht seinen Fans bei einer Fragerunde auf Instagram wieder Rede und Antwort. Seine Follower haben dieses Mal herausgefunden, dass Pietro aktuell keinen Führerschein hat - da bohren sie natürlich nochmal nach. 

Pietro Lombardi ist „ein paar km/h zu schnell gefahren“

Wie, Führerschein weg?“, fragt da ein Fan in der Fragerunde. Und tatsächlich, Pietro wurde der Lappen abgenommen. Dieser antwortet: „Ich bin leider ein paar km/h zu schnell gefahren und deswegen ist mein Führerschein jetzt erstmal weg. Aber ja, am 19. darf ich wieder fahren.“

Doch das scheint für den Sänger kein Problem zu sein: Nachdem er seinen Führerschein verloren hatte, hat er sich erstmal ins Ausland verabschiedet. Jetzt muss Pietro noch ein paar Wochen ohne Führerschein aushalten.

Die Zeit vertreibt er sich aber gut. Auf Instagram zeigt er, dass er sich jetzt wieder in seiner Heimat befindet und sich in seinem neuen Haus einlebt und an einem Kinderbuch arbeitet. Dafür greift er sogar selbst zu Stift und Papier, schreibt die Geschichten und zeichnet. 

Pietro Lombardi, der seiner Ex-Frau Sarah Engels Ende Mai rührend zur Hochzeit gratulierte, weiß also wie er sich beschäftigen kann, solange er nicht mobil ist.