• Home
  • Stars
  • Pietro Lombardi genervt von „Bachelorette“-Melissa

Pietro Lombardi genervt von „Bachelorette“-Melissa

Pietro Lombardi
15. Oktober 2020 - 10:03 Uhr / Kathy Yaruchyk

„Es reicht doch, Melissa, es reicht doch!“ - Pietro Lombardi platzt in einer - mittlerweile wieder verschwundenen - Instagram-Story über die neue „Bachelorette“ der  Kragen. Der Sänger scheint ziemlich genervt. Erfahrt hier, was los ist.

Pietro Lombardi (28) reicht es. Der Sänger machte seinem Ärger in einer Instagram-Story Luft. Doch was hat Pietro die Laune so vermiest? Am Mittwochabend wurde die erste Folge von „Die Bachelorette“ mit Melissa Damilia (25) bei RTL ausgestrahlt.

In der Episode lernte die neue Rosenverteilerin nicht nur ihre „Bachelorette“-Kandidaten kennen, sondern erwähnte auch Pietro Lombardi. Mit dem Sänger hatte sie sich nach ihrem „Love Island“-Auftritt 2019 wenige Male getroffen, es kam sogar zum Kuss.

Pietro Lombardi genervt von „Bachelorette“-Melissa

Schon bei „Kampf der Realitystars“ sprach sie über den Flirt und auch in ihrer Kuppelshow verlor sie ein paar Worte über den DSDS-Gewinner. Pietro Lombardi gefiel das allerdings ganz und gar nicht. Auf Instagram meldete er sich zu Wort: „Es reicht doch, Melissa, es reicht doch!“ Inzwischen ist er mit Influencerin Laura Maria glücklich zusammen.

Welche - zum Teil echt harten Worte - Pietro Lombardi noch an „Bachelorette“-Melissa richtete, erfahrt ihr im Video.

Melissa Damilia erklärt ihre Tattoos