• Home
  • Stars
  • Pietro Lombardi filmt seinen Streit mit Hotelgästen

Pietro Lombardi filmt seinen Streit mit Hotelgästen

Von einem Tag auf den anderen musste Pietro Lombardi plötzlich ins Krankenhaus - ein Freund klärt die Lage nun auf

9. Oktober 2019 - 14:23 Uhr / Tina Männling

Sänger Pietro Lombardi ist normalerweise eigentlich sehr entspannt. Allerdings trieben ihn Gäste im Hotel, in dem der Sänger gerade übernachtet, zur Weißglut. Schließlich konfrontierte Pietro die Störenfriede und nahm das Ganze in seinen Instagram-Storys auf. 

Pietro Lombardi (27) befindet sich derzeit in einem Hotel in Sölden für DSDS-Dreharbeiten. Dort gab es jetzt Grund zum Ärger. Denn Pietro ist mit einigen Hotelgästen in Streit geraten. Dem sonst sehr entspannten Sänger platzte der Kragen, als einige Gäste ihn die Nacht hindurch provozierten.  

Hier sind auf jeden Fall ein paar jugendliche Halbstarke und die wissen, dass wir Juroren hier im Hotel sind, die schreien die ganze Zeit: ‚Ey, Dieter komm raus, Xavier komm raus, Oana komm raus, Pietro komm raus.‘ Was ist? Was denkt ihr, wer ihr seid?, erklärt der Sänger in seiner Instagram-Story. 

Bei der McDonald's Benefiz Gala sprach Pietro Lombardi mit „Promipool“ über seinen neuen Job als DSDS-Juror

Pietro Lombardi konfrontiert die Ruhestörer

Nach mehreren Stunden Lärmbelästigung reicht es Pietro Lombardi. Er geht zu den lauten Gästen und stellt sie zu Rede. Pietro lässt seine Instagram-Fans an dem Streit teilhaben und nimmt das Gespräch heimlich auf. 

„Ey, mach mal Pause jetzt, mach mal aus. Mach mal die Musik jetzt aus. Hier sind Kinder im Hotel. Hier sind tausend Leute, mach mal die Musik leiser jetzt aus. Es reicht. Merkt ihr das nicht?, beschwert sich Pietro bei den Hotelgästen.  

Die lärmende Gruppe scheint kurz eingeschüchtert - dreht die Musik jedoch lediglich leiser, anstatt sie auszumachen. Eine erneute Mahnung ist nötig. Pietro hat kein Verständnis für ein solches Verhalten. Er denkt dabei weniger an sich selbst, sondern vor allem an Familien und Kinder, die ebenso im Hotel übernachten. 

Die Forderung der Hotelgäste, er solle ihnen seine Beschwerden doch in normalem Ton sagen, findet er nicht angebracht. „Unglaublich, ich bin gerade auf 180 und dann die Aussagen: ‚Sag es doch normal‘. Sagt mal, checkt ihr das nicht, wenn ihr die Musik um 2.30 Uhr nachts volle Pulle laut habt, dann muss euch keiner erklären, dass es zu laut ist, da muss man selbst drauf kommen, so Pietro. 

Die Fans zeigen Verständnis für den Sänger. Pietro habe sich einige Kommentare durchgelesen und positives Feedback für seine Ansage erhalten, erklärte er später. Den Sänger so wütend zu sehen ist für die Fans ganz ungewohnt. Normalerweise gibt sich Pietro auf Instagram sehr fröhlich und besonders in letzter Zeit sehr verliebt. Auf seinem Social-Media-Account postete er des Öfteren über „Love Island“-Teilnehmerin Melissa, mit der er sich unbedingt treffen möchte.