• Home
  • Stars
  • Philipp Stehler im Krankenhaus: Er hat 20 Kilo abgenommen

Philipp Stehler im Krankenhaus: Er hat 20 Kilo abgenommen

Ex-„Bachelorette“-Kandidat Philipp Stehler liegt mit 20 Kilo weniger im Krankenhaus

10. Mai 2019 - 11:21 Uhr / Julia Krinner

Philipp Stehler wendet sich mit einer traurigen Nachricht aus dem Krankenhaus an seine Fans. Der Ex-„Bachelorette“-Kandidat hat ganze 20 Kilo abgenommen. Den Grund für seinen schlechten Gesundheitszustand erfahrt ihr im Video.

Normalerweise lässt uns Philipp Stehler (30) auf Social Media tagtäglich an seinem Leben teilhaben. Dort präsentiert er sich seinen Followern stets gut gelaunt. Doch vor Kurzem ist es ruhig um den Ex-„Bachelorette“-Kandidaten geworden. Auf Instagram erklärt er nun den Grund für seine Abwesenheit.

Schuld ist Stehlers schlechter Gesundheitszustand, weswegen er 20 Kilo abgenommen hat. Wegen seiner schlimmen Krankheit liegt Philipp Stehler derzeit sogar im Krankenhaus.

Von „Bachelorette“ zu „Bachelor in Paradise“: Philipp Stehler auf Liebessuche im TV

Bekannt wurde Philipp Stehler durch seine Teilnahme bei „Die Bachelorette“ im Jahr 2015. Die Show verließ er als Zweitplatzierter - ohne die letzte Rose. Bei „Bachelor in Paradise“ versuchte der ehemalige Polizist dann erneut sein Glück, die große Liebe bei RTL zu finden – mit Erfolg.

Das Liebes-Aus mit seiner Auserwählten Pam ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Auslöser für die Trennung soll seine Affäre mit Ex-„Germany's next Topmodel“-Kandidatin Gerda Lewis gewesen sein.