• Home
  • Stars
  • Peinlich: John Travolta verwechselt Drag Queen mit Taylor Swift - im Video

Peinlich: John Travolta verwechselt Drag Queen mit Taylor Swift - im Video

John Travolta (M.) ist sichtlich verwirrt

27. August 2019 - 10:14 Uhr / Andreas Biller

John Travolta hat sich bei den MTV Video Music Awards am Montagabend einen kleinen Fauxpas geleistet. Als er Taylor Swift den Preis für Video des Jahres für „You Need To Calm Down“ überreichen wollte, übergab er ihn fast der falschen Taylor. Drag Queen Jade Jolie sieht der Sängerin aber auch sehr ähnlich.

John Travolta (65) sollte am besten davon fernbleiben, auf großen Bühnen Preise zu überreichen. Nachdem er bei den Oscars 2014 „Frozen“-Sängerin Idina Menzel als „Adele Dazeem“ ankündigt hatte, kam bei den MTV VMAs am Montagabend der nächste Schnitzer.

Drag Queen oder Taylor Swift?

Taylor Swift (29) sollte man ja eigentlich mittlerweile erkennen - erst recht, wenn die Möglichkeit besteht, ihr auf der Bühne einen Preis zu übergeben. Travolta gab aber den Preis für Video of the Year fast der Drag Queen Jade Jolie (32).

Jade Jolie, die vor allem durch die fünfte Staffel von „RuPaul's Drag Race“ bekannt wurde, tritt vermehrt als Taylor-Swift-Imitatorin auf. Die beiden sehen sich aber auch verdammt ähnlich.

Jolie und weitere Drag Queens, die in dem preisgekrönten Clip Swifts auftreten, durften Taylor zur Annahme des Preises auf die Bühne begleiten. Dabei kam es dann zu der witzigen Verwechslung.