• Home
  • Stars
  • Patrick Swayze: 7 Fakten über den Schauspieler 
28. Februar 2017 - 15:48 Uhr / Saskia Theiler
Das wusstet ihr noch nicht über den „Dirty Dancing“-Star

Patrick Swayze: 7 Fakten über den Schauspieler 

Patrick Swayze Fakten Dirty Dancing

Hättet ihr diese Fakten über den „Dirty Dancing“-Star gewusst?

Schauspieler Patrick Swayze wurde durch „Dirty Dancing“ ein großer Star am Schauspielhimmel von Hollywood. Zahlreiche Fans himmelten den Schauspieler an. Doch diese sieben Fakten über den Star kennt ihr bestimmt noch nicht.

Mit Rollen in „Dirty Dancing“, „Ghost“ und „Fackeln im Sturm“ avancierte Patrick Swayze (†57) zum absoluten Star im Showbusiness der Achtziger und Neunziger. Besonders seine Rolle als charmanter Tanzlehrer „Johnny Castle“ im Tanzfilm „Dirty Dancing“ an der Seite von Jennifer Grey (56) ließ den Schauspieler in die Geschichte eingehen. Im Laufe der Jahre wurde daher auch allerhand über den US-Amerikaner berichtet. Doch kennt ihr schon diese 7 Fakten über Patrick Swayze?

1. Patrick Swayze: Profi-Tänzer statt Schauspieler

Der Star aus „Dirty Dancing“ hatte nicht nur Qualitäten als Schauspieler. Er absolvierte auch eine eine Ausbildung zum Baletttänzer. Als Profitänzer wäre er in die Fußstapfen seiner Mutter getreten: Patsy Swayze (†86) war eine gefragte Choreographin. Eine Verletzung am Knie machte die Pläne, Profi-Tänzer zu werden, dann aber zunichte. Zum Glück für uns: Ohne diese Verletzung wäre Patrick Swayze wahrscheinlich nie zu dem Hollywood-Star geworden, den wir so lieben.

2. Das war sein Spitzname

Der Spitzname des Schauspielers war „Little Buddy“. Sein Vater Jesse (†57), der bereits früh verstarb, bildete mit seinem Spitznamen „Big Buddy“ das Pendant dazu.

3. Highschool-Romanze mit Lisa Niemi

Mit seiner Jugendliebe Lisa Niemi (60) war Patrick Swayze seit dem 12. Juni 1975 bis zu seinem Tod glücklich verheiratet. Die beiden lernten sich bereits im zarten Alter von 15 und 19 Jahren kennen und lieben. Damit waren die beiden der Inbegriff einer Highschool-Romanze.

4. Golden-Globe-Auszeichnungen

Seine Rollen in „Dirty Dancing“, „Ghost“ und „To Wong Foo Thanks for Everything, Julie Newmar“  brachten dem talentierten Schauspieler und Tänzer insgesamt drei Nominierungen für einen Golden Globe ein. Auch für die MTV Movie Awards und die Kids Choice Awards war der Star bereits nominiert.

5. „Sexiest Man Alive“

Der US-Amerikaner war aber nicht nur ein talentierter Schauspieler, sondern wurde insbesondere von der Damenwelt für sein attraktives Äußeres geliebt. Mit seinen gekonnten Tanzschritten und einem nicht von der Hand zu weisendem Sexappeal lagen Patrick Swayze die Damen scharenweise zu Füßen. Kein Wunder also, dass der „Ghost“-Star 1991 vom „People Magazine“ zum „Sexiest Man Alive“ gewählt wurde.

6. Auch sein Bruder ist Schauspieler

Die Schauspielerei schien der Familie Swayze im Blut zu liegen. Auch Patrick Swayzes Bruder Don (58) ist als Schauspieler tätig. Er war unter anderem in Serien wie „Hawaii Five-0“ und „CSI: Vegas“ zu sehen.

7. „Dirty Dancing“: Sein Kampfgeist wurde gefordert

Bei den Dreharbeiten zu „Dirty Dancing“ ging der US-Schauspieler an sein körperliches Limit. Das viele Tanztraining ging zu Lasten seiner Gesundheit und so verschlimmerte sich sein von einer früheren Verletzung bereits angeschlagenes Knie zusehends. Entgegen der Empfehlung seiner Ärzte drehte der Schauspieler die für ihn so schmerzhaften Szenen weiter. Das nennen wir Kampfgeist!

Auch gegen den Krebs kämpfte Patrick Swayze tapfer – diesen Kampf konnte der beliebte Schauspieler aber leider nicht gewinnen. Im Alter von 57 Jahren erlag der Star seinem Leiden im Jahr 2009.