• Home
  • Stars
  • Patrick Swayze (†57): Vom Tänzer zum Hollywood-Star - seine beeindruckende Karriere

Patrick Swayze (†57): Vom Tänzer zum Hollywood-Star - seine beeindruckende Karriere

Patrick Swayze hatte eine schwere Vergangenheit

19. Juli 2019 - 21:05 Uhr / Lara Graff

Die meisten kennen Patrick Swayze aus Filmen wie „Dirty Dancing“ oder „Ghost - Nachricht von Sam“. Doch kaum jemand weiß, dass Patrick Swayze ausgebildeter Balletttänzer war.

Die meisten kennen Patrick Swayze (†57) aus Filmen wie „Dirty Dancing“ oder „Ghost - Nachricht von Sam“. Doch kaum jemand weiß, dass Patrick Swayze ausgebildeter Balletttänzer war und eine Karriere als Profi-Tänzer anstrebte.

Patrick Swayze lernte seine Lisa kennen, als sie erst 15 war. Er war damals 19. Sie sahen sich das erste Mal in der Tanzschule von Patricks Mutter Patsy Swayze. Sie gab Lisa damals Ballettstunden.

Doch eine Knieverletzung machte seine Pläne, professioneller Tänzer zu werden, zunichte. Zum Glück: Ohne diese Verletzung wäre Patrick Swayze wahrscheinlich nie zu dem Hollywood-Star geworden, den wir so lieben.

Patrick Swayze war Tänzer

Seine erste Rolle hatte Patrick Swayze 1979 in dem Film „Skatetown USA“. Seinen großen Durchbruch hatte er 1987 in der Rolle des Tanzlehrers „Johnny“ in „Dirty Dancing“. Es folgten zahlreiche Rollen in erfolgreichen Filmen wie „Ghost - Nachricht von Sam“ oder „Gefährliche Brandung“.

1991 wurde der Frauenschwarm vom „People Magazine“ zum „Sexiest Man Alive“ gekürt. Patrick Swayzes letzte Rolle war in der FBI-Serie „The Beast“, bevor der beliebte Schauspieler 2009 an Bauchspeicheldrüsenkrebs viel zu früh verstarb.