• Home
  • Stars
  • „Otto - Der Film": So sieht Jessika Cardinahl heute aus

„Otto - Der Film": So sieht Jessika Cardinahl heute aus

Otto Waalkes und Jessika Cardinahl in „Otto – Der Film“
29. Dezember 2019 - 14:03 Uhr / Laura Hofmockel

Damals grinste Jessika Cardinahl verschmitzt neben Komiker Otto Waalkes in die Kamera. Mit dunkelblonder Mähne zeigte sich die hübsche Schauspielerin in den achtziger Jahren bei ihrem Schauspieldebüt. Heute ist die schöne Blondine mit ihrer Kreativität erfolgreich.

Jessika Cardinahl (54) verkörperte „Silvia von Kohlen und Reibach“ in der 1985 erschienenen Komödie „Otto – Der Film“. Neben Hauptdarsteller und Regisseur Otto Waalkes spielte sie ihre Rolle neben Stars wie Sky du Mont und Elisabeth Wiedemann (†89).

Rolle in „Otto – Der Film“

Bis heute ist „Otto – Der Film“ einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme seit Beginn der Zuschauerzahlenerfassung im Jahr 1968. „Silvia von Kohlen und Reibach“ war die Verlobte von Jetset-Millionär „Ernesto“, verkörpert von Sky du Mont, und die Tochter von der „Konsulin von Kohlen und Reibach“.

Dem Paar gehörte ein zukünftiges Domizil, von dessen Baustelle „Otto“ Baumaterial entwendete, um an seiner Firma „Ottis Super-Service International“ weiterzuarbeiten. Im Laufe der Geschichte verliebt „Otto“ sich in „Silvia“.

Jessika Cardinahl spielte in „Otto - Der Film" mit

Die Schauspielerin ist heute kreativ

Ihre Karriere begann Jessika im Alter von 16 Jahren als Fotomodel, erst durch Filmproduzent Horst Wendlandt (†80) kam sie zur Schauspielerei. Die gebürtige Hamburgerin spielte nicht nur 1985 neben Comedy-Legende Otto, auch in Ottos vierter Produktion „Otto – Der Liebesfilm“ im Jahr 1992 ergatterte sie die weibliche Hauptrolle.

Danach wirkte die Schauspielerin in einigen US-amerikanischen Filmen und Serien mit, darunter „Independence Day“ und „Chicago Hope – Endstation Hoffnung“. Außerdem arbeitete sie als Model für Werbespots mit Regisseuren wie David Fincher oder Joe Pytk.

Jessika Cardinahl und Quentin Parker wollen sich im „Sommerhaus der Stars“ beweisen

Seit 2002 ist die gelernte Grafikdesignerin erfolgreich als Bildhauerin und Malerin tätig.Neben diversen Ausstellungen in New York, Los Angeles, Hamburg und Berlin sind ihre Werke im Children’s Hospital in Los Angeles zu bewundern. Die bevorzugten Motive der Blondine sind Tiere, die Natur und Figuren aus den Märchen der Gebrüder Grimm, da sie die Malerin an ihre deutschen Wurzeln erinnern.

Jessika Cardinahl privat

Von 1984 bis 1999 war Jessika mit dem „Denver-Clan“-Star Al Corley  verheiratet, gemeinsam haben die beiden drei Kinder. Während seiner Ehe lebte das Paar in den USA und eröffnete ein Restaurant in New York.

Vor allem durch die Behinderung ihrer Tochter Sophie engagiert sich die Bildhauerin für die Förderung behinderter Kinder. Mittlerweile ist Jessika seit fast 20 Jahren mit Architekt Quentin Parker glücklich und wohnt mit ihm und ihren Kindern in der kalifornischen Stadt Santa Barbara.

Im Sommer 2019 nahm Jessika Cardinahl gemeinsam mit Quentin Parker auch an der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ teil. Die Reality-TV-Sendung war aber offenbar nichts für die beiden. Sie verließen die Show als erstes Paar freiwillig.