• Home
  • Stars
  • Oliver und Amira Pocher müssen zweite Hochzeit absagen

Oliver und Amira Pocher müssen zweite Hochzeit absagen

Oliver Pocher und Freundin Amira Aly erwarten Nachwuchs
19. April 2020 - 12:02 Uhr / Franziska Heidenreiter

In Amira scheint Oliver Pocher endlich die richtige Frau gefunden zu haben. Nach ihrer Hochzeit im vergangenen Jahr und der Geburt ihres ersten Kindes wollten sie sich nun ein zweites Mal das Jawort geben. Daraus wird jedoch vorerst nichts.

Oliver (42) und Amira Pocher (27) gaben sich im Herbst 2019 still und heimlich das Jawort auf den Malediven. Damals war Amira hochschwanger und gefeiert wurde nur im Kreise weniger Freunde und der Familie.

Wie die beiden in ihrem Podcast „Die Pochers hier!“ kürzlich verrieten, war eine zweite größere Hochzeit im Sommer 2020 geplant. Wo die beiden sich noch einmal das Jawort geben wollten und warum dieser Plan nun geplatzt ist, erfahrt ihr im Video.

Oliver Pocher und Amira: Zweite Hochzeit auf 2021 verschoben

Auch wenn die zweite Hochzeit vorerst nicht stattfinden kann - eine Lösung haben Oliver Pocher und seine Frau schon gefunden, wie Amira erklärt: „Dann verschieben wir das jetzt einfach um ein Jahr und dann hoffe ich mal, dass ich dann nicht schon wieder schwanger bin.“

Im November kam ihr erster gemeinsamer Sohn zur Welt. Für ihr neues Familienglück mit Oliver Pocher ist Amira sehr dankbar. Inzwischen sind sie auch alle wieder gesund - ihre Infektion mit dem Coronavirus haben Oli und Amira gut überstanden.