• Home
  • Stars
  • Obduktionsbericht: The-Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan ist ertrunken
6. September 2018 - 17:01 Uhr / Andreas Biller
Todesursache steht fest

Obduktionsbericht: The-Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan ist ertrunken

Dolores O'Riordan: Ihre Todesursache steht fest

Anfang des Jahres verstarb Dolores O'Riordan auf tragische Weise. Die Sängerin der weltbekannten Band The Cranberries starb in ihrer Badewanne. Jetzt wurde der Obduktionsbericht herausgegeben, der Dolores O'Riordans Todesursache öffentlich macht.

Dolores O'Riordan (†47) verstarb im Januar 2018 in einem Hotel in London und hinterlässt drei Kinder. Die Musikerin ist ertrunken, wie es jetzt in einem neu veröffentlichten offiziellen Obduktionsbericht heißt. 

Dolores O'Riordan: Tod war ein Unfall

Demnach ist Dolores O'Riordans Tod ein Unfall gewesen, der wohl auch im Zusammenhang mit ihrer starken Betrunkenheit zum Zeitpunkt ihres Todes steht. In ihrem Zimmer seien mehrere Flaschen Alkohol gefunden worden.

Alle Infos zu dem neuen Bericht über Dolores O'Riordans Tod sowie ein neues Statement der Band bekommt ihr im Video.