Oana Nechiti im Krankenhaus!

Oana Nechiti posiert mit ihren Tanzpartnern

14. Januar 2019 - 11:08 Uhr / Tina Männling

DSDS-Jurorin Oana Nechiti musste am Sonntag ins Krankenhaus. Die Tänzerin hatte sich bei einem Auftritt verletzt und musste daher in eine Klinik. Was genau passiert ist und wie es Oana Nechiti geht, erfahrt ihr hier. 

Oana Nechiti ist zwar nicht mehr bei „Let’s Dance“ dabei, vom Tanzen hat sie sich jedoch nicht verabschiedet. Zusammen mit ihrem Mann Erich Klann (31) und den ehemaligen „Let's Dance“-Kollegen Kathrin Menzinger (30) und Vadim Garbuzov (31) wollte Oana Nechiti (30) am Samstag in einer neuen Show tanzen. 

Oana Nechiti wird die neue DSDS-Jurorin

Oana Nechiti: „Let's Dance“-Kostüm brachte Unglück 

Allerdings verletzte sich Oana Nechiti genau an diesem Tag beim Tanzen. Zufälligerweise trug sie für den Auftritt dasselbe Kostüm, das sie schon bei „Let’s Dance“ anhatte, als sie sich verletzte. Dieses Mal handelt es sich jedoch um eine andere Verletzung.  

Oana Nechiti wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung teilte sie ihren Fans auf Instagram mit, wie es ihr geht. Glücklicherweise muss Oana bei ihrem neuen Job als DSDS-Jurorin nicht das Tanzbein schwingen.

Ob Oana Nechiti mit der Verletzung weiterhin in der DSDS-Jury sitzen kann, erfahrt ihr im Video.