Neue Serie über Pamela Anderson und Tommy Lee

Niemals erkannt: So sieht Lily James als Pamela Anderson aus

Lily James bei der Premiere von „Yesterday“ 2019 in London

Lily James schlüpft für die Miniserie „Pam und Tommy“ in die Rolle der Kultblondine Pamela Anderson. Die Schauspielerin ist hinter all dem Make-up und den falschen Haaren kaum wiederzuerkennen.

Die skandalreiche Ehe von Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee und „Baywatch“-Schauspielerin Pamela Anderson liefert dem amerikanischen Sender Hulu Material für eine neue achtteilige Miniserie namens „Pam und Tommy“. Das Paar beherrschte in den Neunzigern durch ein Sex-Tape, welches an die Öffentlichkeit gelangte, für lange Zeit die Schlagzeilen.

Pamela Anderson wird von Lily James (32), auch bekannt aus „Mama Mia 2“ oder „Downton Abbey“, verkörpert und Tommy Lee von Sebastian Stan (38). Die Schauspieler veröffentlichten nun erste Bilder von ihren Charakteren und versetzen den Betrachter direkt zurück in die Neunziger.

Erste Bilder von Miniserie „Pam und Tommy“

Lily James teilte ein Bild von sich als Pamela Anderson im Lederlook zusammen mit einem Zitat des „Baywatch“-Stars. „Es ist großartig, blond zu sein. Wenn Leute wenig von einem erwarten, macht es Spaß, sie zu überraschen.“, schrieb sie unter ihren Post.

Auch Sebastian Stan, der Tommy Lee mimen wird, ließ es sich nicht nehmen, erste Einblicke in die Serie zu geben. Bei dem Foto, das er auf Instagram teilte, haben sich die beiden Schauspieler wohl an einem alten Schnappschuss aus den Neunzigern orientiert, auf dem Pamela Anderson dem Schlagzeuger in die Brustwarze beißt.

Neben Lily James und Sebastian Stan wird auch Seth Rogan (39) in der Miniserie zu sehen sein. Er wird den Elektriker spielen, der das Sex-Tape damals gestohlen und verkauft hat. Außerdem gehört er neben Evan Goldberg und Dylan Sellers zu den ausführenden Produzenten.