Neuer Job

Nicht wiederzuerkennen: Das ist tatsächlich „The Big Bang Theory“-„Raj“

Kunal Nayyar

Bei „The Big Bang Theory“ war „Raj“ noch als schüchterner Nerd zu sehen, mittlerweile hat sich der Schauspieler einer neuen Rolle gewidmet. In dieser hätten wir ihn nahezu nicht erkannt.

Kunal Nayyar (40) hat sich gewaltig verändert. Der Schauspieler, der als Nerd „Raj“ bei „The Big Bang Theory“ bekannt wurde, hat einen Imagewechsel hinter sich.

„The Big Bang Theory“-„Raj“ ist jetzt Verbrecher

Mit Vollbart und düsterem Blick hätten wir den „The Big Bang Theory“-Darsteller fast nicht erkannt. Grund für seine gewaltige Typ-Veränderung ist die Netflix-Serie „Criminal: Vereinigtes Königreich“.

Darin spielt Kunal Nayyar einen Verbrecher, ein krasser Kontrast also zu seiner braven und schüchternen TBBT-Rolle. Genau wie der Schauspieler es allerdings wollte. Im Interview mit „Metro“ erklärte er: „Ich wollte sichergehen, dass egal was ich als Nächstes mache, Reaktionen hervorruft wie: ‘Warte, wer ist das? Oh mein Gott. Ist das der Typ von ‚The Big Bang‘?!“. Das ist ihm wohl gelungen.

Für die Rolle in der Netflix-Serie wurde Kunal Nayyar 2021 für einen BAFTA Award als bester Nebendarsteller nominiert, ging aber leider leer aus. Die zweite Staffel von „Criminal: Vereinigtes Königreich“, in der Kunal Nayyar mitwirkt, ist jetzt auch auf Netflix Deutschland abrufbar.