Zu alt für Hollywood?

„Nicht mehr an dir interessiert“: Nicole Kidman hätte fast ihre Karriere beendet

Nicole Kidman

Nicole Kidman ist mega erfolgreich, doch beinahe hätte sie vor einigen Jahren ihre Karriere beendet. Der Grund: ihr Alter. Zum Glück konnte eine bestimmte Person sie davon abhalten.

Nicole Kidman (54) gehört zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Nicht nur in großen Blockbustern, sondern auch in Serien ist sie immer wieder zu sehen. Dass irgendjemand ihr mal gesagt hätte, dass sie nicht mehr interessant genug für Hollywood ist, kann man kaum glauben. Leider allerdings wahr, wie sie dem „You Magazine“ erzählte.

Ich war frustriert - wie so viele Menschen in verschiedenen Berufen - dass mir gesagt wurde: ‚Das wars jetzt. Du bist aus der Zeit heraußen, in der das funktioniert hat. Jetzt, da du in deinen Vierzigern bist, sind wir nicht mehr an deiner Erzählweise oder deinen Ideen interessiert - oder an dir als Frau oder als Person“, so Nicole.

Nicole Kidman: Ihre Mutter hielt sie davon ab, ihre Karriere zu beenden

Nicole Kidman habe ihre eigene Produktionsfirma gründen müssen, um Geschichten und Rollen für Frauen in ihrem Alter zu schaffen, sonst hätte sie zu den SchauspielerInnen gehört, die in Hollywood nicht mehr gecastet werden.

Als sie kaum mehr Rollenangebote bekam und ihre Tochter Sunday zur Welt kam, habe Kidman 2008 sogar überlegt, mit der Schauspielerei aufzuhören. Doch ihre Mutter überzeugte sie, Hollywood doch noch eine Chance zu geben.

Sie meinte: „Nicole, du bist eine Künstlerin und das solltest du nicht einfach so wegwerfen. Du solltest dir etwas zurückhalten, weil du vielleicht noch einmal zurückmöchtest“. Glücklicherweise hat Nicole Kidman auf ihre Mutter gehört.

Auch interessant: