• Home
  • Stars
  • Neuer Quarantäne-Look: Robbie Williams rasiert sich eine Glatze

Neuer Quarantäne-Look: Robbie Williams rasiert sich eine Glatze

Robbie Williams hat sich selbst eine Glatze rasiert
6. Juni 2020 - 12:10 Uhr / Hannah Kölnberger

Robbie Williams hat mal wieder Lust auf eine Typ-Veränderung. Durch Corona in seine vier Wände eingesperrt, greift der Entertainer kurzerhand zum Rasierer. Das Ergebnis ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber kann sich definitiv sehen lassen.

Robbie Williams (46) und seine Frau Ayda Field (41) befinden sich mit ihren Kindern in Quarantäne und meiden es so gut es geht, das Haus zu verlassen. Das bedeutet allerdings auch: Friseurbesuche fallen aus. Für den Sänger scheint das kein Problem zu sein. Kurzerhand greift er zum Rasierer.

Robbie Williams überrascht mit neuer Frisur

Auf Instagram lädt Robbie Williams Frau Ayda ein Video hoch, in dem zu sehen ist, wie der Entertainer sich eine Glatze rasiert. Seine Partnerin filmt das Geschehen und legt an den schwierigen Stellen selbst Hand an. Schon seit langem trug Robbie besonders kurze Haare. Doch so kurz seien sie noch nie gewesen, wie Ayda in dem Clip erzählt.

Williams selbst bezeichnet sein Handeln als „extremes Makeover“. Seine Frau schreibt zu ihrem Instagram-Beitrag, das sei sein „Lockdown-Look“. Wie das Ergebnis dieses Umstylings aussieht und was seine Anhänger dazu sagen, seht ihr in unserem Video.

Robbie Williams liebt Style-Veränderungen

Vor der Corona-Krise war es eine Seltenheit, wenn Robbie Williams und Ayda Field mal ein Familienfoto posteten. Doch nun, mit ihren Liebsten auf engem Raum, zeigen sie sich auf ihren sozialen Plattformen intimer denn je. Und wie könnte es anders sein: Der „Angels“-Sänger hat mal wieder Lust auf eine Typ-Veränderung. Das ist nicht das erste Mal, dass der Engländer mit äußerlichen Veränderungen überrascht. Wir erinnern uns nur zu gut daran, wie Robbie Williams seine Fans vor zwei Jahren mit seinem neuen Tattoo schockierte.