• Monika Baumgartner ist eine beliebte deutsche Schauspielerin
  • Monika Baumgartner spielt in der Serie  „Der Bergdoktor“ mit

Monika Baumgartner (70) ist durch viele Film- und Serienproduktionen deutschlandweit bekannt. Aktuell ist sie Teil der beliebten Serie „Der Bergdoktor“ und spielt die Rolle der „Elisabeth Gruber“ seit 2008.

Wir stellen euch die beliebte Schauspielerin in ein paar Fakten genauer vor.

Monika Baumgartner bleibt ihrer Heimat treu und betreibt in München ein eigenes Geschäft

  1. Die Schauspielerin wurde in der bayerischen Landeshauptstadt München geboren. Ihre Verbundenheit zu Bayern zeigt sich auch in den Filmen, in denen sie mitwirkt. Viele TV-Produktionen wie „Die Rosenheim Cops“ oder „München 7“ spielen in Bayern.
  2. In München hat sie auch ein Raumausstattungsgeschäft, welches sie gemeinsam mit ihrer Schwester betreibt. Bei dieser Arbeit packt die 70-Jährige natürlich auch selbst mit an, wenn auch nicht mehr so oft wie noch vor 20 Jahren, wie sie im Interview mit der „Gala“ erzählt. 
  3. Monika ist eng verbunden mit dem Theater. Ihr erstes Engagement als Schauspielerin war am Nationaltheater Mannheim in dem Stück „Die Dreigroschenoper“.
  4. Seit Ende der 1970er Jahre sieht man sie auch in Filmen und im TV. Den Durchbruch schaffte sie mit dem Film „Die Rumplhanni“ 1981.
  5. Monika ist super erfolgreich in ihrem Job. Kein Wunder, dass sie schon zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit erhalten hat, wie beispielsweise den Bayerischen Fernsehpreis.

Monika Baumgartner ist ein wahres Multitalent. Fans der Schauspielerin dürfen sich auf die 15. Staffel von „Der Bergdoktor“ freuen, denn sie wird wieder als „Elisabeth Gruber“ zu sehen sein.

Wenn ihr noch mehr über Monika Baumgartner erfahren wollt, zum Beispiel wie sie sich sozial und politisch engagiert und mit welchen Schwierigkeiten sie privat zu kämpfen hatte, dann seht euch oben unser Video an.

Auch interessant: