• Home
  • Stars
  • Nackt wie nie! Cheyenne Ochsenknecht mit Oben-Ohne-Foto

Nackt wie nie! Cheyenne Ochsenknecht mit Oben-Ohne-Foto

Cheyenne Ochsenknecht spricht bei „7 Töchter“ über die dunkelste Zeit in ihrem Leben

2. September 2019 - 14:10 Uhr / Fiona Habersack

Cheyenne Ochsenknecht erregt im Netz gerne Aufmerksamkeit, polarisiert und provoziert. Mit einem Oben-Ohne-Foto sorgt die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht nun erneut für Schlagzeilen. Doch hinter dem Bild verbirgt sich eine wichtige Botschaft.

Hui, da zeigt Cheyenne Ochsenknecht (19) aber viel nackte Haut! In einem neuen Instagram-Post präsentiert sich das Model hüllenlos, nur ihre Hände bedecken ihre Brüste. Ihr Blick ist jedoch ernst aufs Gesicht des Betrachters gerichtet.  

Der Grund: Mit dem sexy Schnappschuss möchte Cheyenne Ochsenknecht eine wichtige Botschaft an ihre Follower übermitteln. „Es scheint, als fänden wir Gewalt okay, Nacktheit hingegen kritisieren und zensieren wir“, schreibt die 19-Jährige unter den Beitrag.

Cheyenne Ochsenknecht begeistert Fans mit Oben-Ohne-Bild 

Cheyennes Fans sind begeistert und hinterlassen zahlreiche Komplimente unter dem Foto des Models. Und auch die Botschaft kommt bei den Nutzern an und scheint auf viel Zustimmung zu stoßen. „Mutiges Bild, aber mit einem wichtigen und guten Statement“, schreibt ein User.

So wahr! Ich werde nie verstehen, warum weibliche und männliche Körper in unserer Gesellschaft so unterschiedlich behandelt werden“, heißt es weiter in den Kommentaren. „Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. Du siehst Hammer aus, lass sie alle reden“, schreibt ein Nutzer. 

Im Netz hat die 19-Jährige sehr oft mit Hatern und Neidern zu kämpfen. Erst kürzlich erntete Cheyenne Ochsenknecht einen Shitstorm, der sich vor allem um die vollen Lippen des Models drehte. Doch Cheyenne scheint sich davon in keinster Weise unterkriegen zu lassen – ganz im Gegenteil.