• Home
  • Stars
  • Nach verlorenen Werbedeals: Oliver Pocher ätzt gegen Laura Müller

Nach verlorenen Werbedeals: Oliver Pocher ätzt gegen Laura Müller

Oliver Pocher
5. November 2020 - 10:41 Uhr / Vanessa Stellmach

Michael Wendler sorgte zuletzt mit seinen Aussagen bezüglich des Coronavirus für Aufruhr. Auch für Laura hatte dies Konsequenzen: Sie hat seither viele Werbepartner verloren. Nun äußert sich Oliver Pocher via Facebook zu der aktuellen Situation. 

Oliver Pocher (42) hält sich mit seiner Meinung selten zurück. Auch jetzt äußert er sich gewohnt offen zum Wendler-Drama und der Rolle von Laura Müller (20). Michael Wendler (48) entschuldigte sich erst kürzlich für seine skurrilen Äußerungen zu Corona. 

Verständnis dafür, dass seine Frau Laura in den Skandal mit hineingezogen wurde, hatte er allerdings nicht. Die 20-Jährige hatte wegen der Aussagen ihres Mannes einige Werbepartner verloren. Laut dem Schlagersänger aber grundlos, denn Laura habe ohnehin keine Meinung dazu und sei gänzlich unpolitisch. 

Oliver Pocher äußert sich auf Facebook zu Laura Müller

Für Oli Pocher, der sich kürzlich über Pietro Lombardi lustig machte, war das natürlich ein gefundenes Fressen. Der Komiker ist nicht gerade bekannt dafür, mit seiner Meinung hinterm Berg zu halten. 

Welche drastischen Worte Oliver Pocher zu Laura Müller und Michael Wendler findet, verraten wir euch im Video.

Michael Wendler und Laura Müller bei „Let's Dance“