• Home
  • Stars
  • Nach Skandal um Michael Weatherly: NCIS-Stars bieten Unterstützung an

Nach Skandal um Michael Weatherly: NCIS-Stars bieten Unterstützung an

Michael Weatherly und Pauley Perrette bei der Feier zur 3.000 NCIS-Folge
17. Dezember 2018 - 10:32 Uhr / Franziska Heidenreiter

Michael Weatherly hat derzeit mit Vorwürfen zu kämpfen, er habe eine Kollegin sexuell belästigt. Nun bekommt er Unterstützung von zwei ehemaligen Schauspielkollegen von „Navy CIS“: Sowohl Pauley Perrette als auch Sasha Alexander halten zu ihrem Freund.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der amerikanische TV-Sender CBS Millionen an Schweigegeld an Eliza Dushku (37) gezahlt hat. Grund dafür sind unangebrachte und sexistische Kommentare des NCIS-Stars Michael Weatherly (50) am Set der Serie „Bull“. Nun haben zwei seiner früheren NCIS-Kollegen Stellung genommen und machen deutlich, dass sie dennoch hinter dem 50-Jährigen stehen.

Eliza Dushku und Michael Weatherly
Eliza Dushku und Michael Weatherly spielten gemeinsam in „Bull“

Pauley Perrette schwärmt von Michael Weatherly

Unter anderem macht Pauley Perrette (49), über deren Mitwirken an Michael Weatherlys neuer Serie gemunkelt wird, in einem Tweet deutlich, was ihr der Schauspieler bedeutet und wie sehr sie zu ihm hält.

Zu einem gemeinsamen Foto schreibt die ehemalige „Abby“-Darstellerin: „Dieser Mann... Ich liebe, respektiere, vertraue und kenne ihn. Zwei Jahrzehnte der Freundschaft und Respekt. Der Beste. Ich liebe dich, Michael Weatherly, immer und für ewig.“

Sasha Alexander steht hinter Michael Weatherly

Doch Pauley Perrette ist nicht die einzige ehemalige Wegbegleiterin Weatherlys, die ihm nun den Rücken stärkt. Auch Sasha Alexander (45), die NCIS-Fans besser als „Special Agent Caitlin Todd“ kennen, bezieht indirekt Stellung zu den Vorwürfen:

„Ich bin im Schützengraben mit meinem Freund Michael Weatherly. Immer viele Lacher, ein wahrer Freund und ein Herz so groß es nur geht.“