• Home
  • Stars
  • Nach „Let’s Dance“-Kritik: Das sagt Victoria Swarovski
11. März 2018 - 10:19 Uhr / Sophia Beiter
Shitstorm nach zahlreichen Versprechern

Nach „Let’s Dance“-Kritik: Das sagt Victoria Swarovski

„Let’s Dance“: Victoria Swarovski nimmt den Shitstorm gelassen

„Let’s Dance“: Victoria Swarovski nimmt den Shitstorm gelassen

Sängerin Victoria Swarovski feierte am 9. März 2018 ihr Moderations-Debüt. Gemeinsam mit Daniel Hartwich führte sie Fans durch die erste „Let’s Dance“-Show der neuen Staffel. Doch die Zuschauer waren von ihrer Performance ganz und gar nicht begeistert. Die herbe Kritik ließ Victoria allerdings völlig kalt.

Nicht nur für die 14 diesjährigen „Let’s Dance“-Teilnehmer - auch für die hübsche Victoria Swarovski (24) war der 9. März ein wichtiger Abend. Die 24-Jährige moderierte an der Seite des erfahrenen Daniel Hartwich (39) zum ersten Mal in ihrem Leben. Die hübsche Blondine löst damit Sylvie Meis (39) in der Moderation von „Let’s Dance“ ab. 

„Let’s Dance“: Victoria Swarovski konnte in der Moderation nicht überzeugen

Doch „Let’s Dance“-Fans hatten am Ende des Abends nur Kritik für die sympathische Victoria übrig. Viele ärgerten sich über ihre zahlreiche Versprecher und fanden harte Worte für die 24-Jährige. Auf den sozialen Netzwerken folgte ein regelrechter Shitstorm.

Victoria selbst nimmt die fiese Kritik der Hater allerdings gelassen. In ihrer Instagram-Story nimmt die Sängerin Stellung. Dabei wird klar, wie selbstbewusst und professionell die junge Frau mit der Kritik umgehen kann: Ja, mein Gott, der eine oder andere Versprecher! Aber ich habe eben noch nie moderiert in meinem Leben. Aber es war ganz toll! Ich freue mich auf nächste Woche.“