• Paco Steinbeck ist aus „Superhändler“ bekannt
  • Ende Juni erlitt er zwei Herzinfarkte und lag im Koma
  • Jetzt meldet er sich bei seinen Fans

Für Paco Steinbeck (47) waren die vergangenen Wochen alles andere als einfach. Der „Superhändler“-Star erlitt Ende Juni zwei Herzinfarkte und lag im künstlichen Koma, befindet sich aber langsam wieder auf dem Weg der Besserung. Auf Instagram meldet er sich zu Wort und verrät, wie es ihm geht.

„Superhändler“ Paco Steinbeck verabschiedet sich in dreiwöchige Reha

Paco Steinbeck richtet sich mit einem Video an seine Fans. Mit Cap im Gesicht sitzt er auf einer Couch und bedankt sich direkt zu Beginn bei seinen Fans: „Hallo, ihr Lieben, ich möchte mich heute mal persönlich bei euch bedanken für die vielen Genesungswünsche, die ihr mir geschickt habt.“

Ihm gehe es inzwischen „einigermaßen besser“, wie er weiter erzählt. Stars wie Nico Schwanz oder Pascal Kappes, den er aus seiner Zeit bei „Promi Big Brother“ kennt, wünschen ihm unter der Aufnahme eine gute Besserung. Ebenso lassen Fans weitere Genesungswünsche in der Kommentarspalte da.  

Am Ende der Aufnahme hat er seinen Fans dann noch etwas mitzuteilen. Der „Superhändler“ muss sich vorerst von ihnen verabschieden. Der Grund: Ihm steht eine dreiwöchige Reha bevor.

Seine Fans möchte er aber weiterhin auf dem Laufenden halten. Hoffentlich kommt Paco Steinbeck danach wieder gestärkt zurück.  

Auch interessant: