Auf Instagram

Nach Gewichtsverlust: Sarah-Jane Wollny wehrt sich gegen böse Kommentare

Sarah-Jane Wollny

Sarah-Jane Wollny und ihre Familie werden auf Instagram immer wieder angefeindet. Nun reicht es Sarah-Jane. Die Tochter von Silvia Wollny wehrt sich mit scharfen Worten gegen die bösen Kommentare auf Social Media. 

Sarah-Jane Wollny (22) überraschte ihre Fans zuletzt mit einem Bild auf Instagram, auf dem sie ihre neue Figur zeigt. Während einige ihrer Fans ihr Komplimente machten und ihre Begeisterung kundtaten, gab es auch andere, die unangebrachte Beiträge hinterließen.

Zu letzteren bezieht Sarah-Jane in ihrer Instagram-Story jetzt klar Stellung. Sie verkündet: „Ich wollte zu einem Thema [...] nochmal was sagen. Und zwar unter meinem neuesten Bild, da wurden ja so Sachen gepostet beziehungsweise so Kommentare, die für mich gar nicht gehen.“

Sarah-Jane Wollny wehrt sich gegen Hater-Kommentare

Es gehe bei jenen Kommentaren darum, wie viel sie abgenommen habe und wie ihr das gelungen sei. Bislang machte Sarah-Jane darüber keine Angaben. Einige User vermuten, dass das mit der Sendung „Die Wollnys“ zusammenhänge, in der die Großfamilie bei RTLZWEI zu sehen ist.

„Dass dann unterstellt wird, dass wir einen Maulkorb tragen und dass das wahrscheinlich in den nächsten Folgen vorkommt – genau das ist nicht der Fall. Ich darf für mich selber entscheiden, wann und wie ich das preisgebe“, macht Sarah-Jane Wollny deutlich. Sie fordert die Follower dazu auf, „alle mal die Kirche im Dorf [zu] lassen und einfach mal [abzuwarten]“.