• Home
  • Stars
  • Nach „F*ck Trump“: Jetzt beleidigt Donald Trump Robert De Niro - inklusive Rechtschreibfehler
13. Juni 2018 - 19:02 Uhr / Sophia Beiter
US-Präsident auf Twitter

Nach „F*ck Trump“: Jetzt beleidigt Donald Trump Robert De Niro - inklusive Rechtschreibfehler

Donald Trump 

Vor Kurzem tat Schauspieler Robert De Niro seinen Unmut angesichts des US-Präsidenten Donald Trump kund. Das ließ sich Donald natürlich nicht gefallen. Doch sein Gegenschlag auf Twitter ging schief.

Robert De Niro (74) verärgerte mit seiner Aussage „F*ck Trump“ den US-Präsidenten ungemein. Wütend meldete sich Donald Trump (71) - wie gewohnt - per Twitter und wollte dem Schauspieler eins auswischen. 

Donald Trump schlägt zurück - fehlerhaft

Donald postete einen wütenden Tweet, in dem er Robert beschimpfte. Doch anscheinend war der Präsident während des Schreibens etwas zu aufgebracht. Dem 71-Jährigen unterlief nämlich ein peinlicher Rechtschreibfehler, der den Sinn des gesamten Textes änderte.

Im Video erfahrt ihr mehr zu Donalds peinlicher Rache an Robert De Niro.