• Home
  • Stars
  • Nach dem Tod von Luke Perry: Seine Tochter erfuhr in Afrika von seinem Schlaganfall

Nach dem Tod von Luke Perry: Seine Tochter erfuhr in Afrika von seinem Schlaganfall

Luke Perry aus „Beverly Hills 90210“
5. März 2019 - 15:44 Uhr / Tina Männling

In der vergangenen Woche erlitt der Schauspieler Luke Perry einen Schlaganfall, am Montag verstarb Perry nun im Alter von 52 Jahren. Als Luke Perry ins Krankenhaus eingeliefert wurde, befand sich seine Tochter Sophie gerade in Afrika.  

Was für eine Hiobsbotschaft: Sophie Perry (18) war gerade in Afrika unterwegs, als sie vom Schlaganfall ihres Vaters Luke Perry (†52) erfuhr. Der „Beverly Hills, 90210“-Star musste vergangene Woche ins Krankenhaus eingeliefert werden – am Montag verstarb Luke Perry dann im Kreise seiner Familie. 

Luke Perrys Tochter Sophie war in Malawi

Luke Perrys Tochter postete noch wenige Tage zuvor Bilder aus Malawi, wo die Amerikanerin mehrere Wochen verbrachte. Nachdem sie vom Schlaganfall ihres Vaters erfuhr, reiste Sophie Perry zurück in die Vereinigten Staaten, um ihrem Vater beizustehen.  

Wie ein Sprecher des „Riverdale“-Stars bestätigte, war Sophie bei Luke Perry als dieser starb. Zusammen mit ihrem Bruder Jack, ihrer Mutter und Perrys Verlobter Wendy konnte sich Sophie bei ihrem Vater verabschieden.  

Seit dem tragischen Tod von Luke Perry hat sich Sophie Perry noch nicht auf Instagram zurückgemeldet. Dafür trauern viele Fans und Stars in den sozialen Medien um Luke Perry und sprechen Beileidsbekundungen aus.