Konzerte verschoben

Nach Band-Kollege: Kiss-Frontmann Gene Simmons positiv auf Corona getestet

Gene Simmons

Nach seinem Band-Kollegen Paul Stanley wurde jetzt auch Kiss-Frontmann Gene Simmons positiv auf Corona getestet. Bevorstehende Konzerte wurden daraufhin verschoben.

Schlechte Nachrichten für alle Rockmusik-Fans: Kiss-Frontmann Gene Simmons (72) hat Corona. Die Band bestätigte seine Erkrankung in einem Statement auf Twitter. Nur einige Tage zuvor wurde auch Simmons' Band-Kollege Paul Stanley (69) positiv auf das Virus getestet.

Gene Simmons, der ohne Schminke ganz anders aussieht, leide demnach unter „milden Symptomen“.

Einige US-Konzerte der Band, die eigentlich im September stattfinden sollten, wurde nun nach hinten verschoben. Die Kiss-Mitglieder und Crew müssen zehn Tage lang in Quarantäne.

Auch interessant: