• Home
  • Stars
  • Nach Allergie-Schock: Harald Glööckler nimmt sich Auszeit
13. Juli 2018 - 10:32 Uhr / Tina Männling
Er macht erst einmal Urlaub

Nach Allergie-Schock: Harald Glööckler nimmt sich Auszeit

Harald Glööckler

Harald Glööckler

Harald Glööckler erlitt vor Kurzem einen allergischen Schock und musste sogar im Krankenhaus behandelt werden. Die erschreckenden Bilder waren in sämtlichen Medien zu sehen. Inzwischen geht es ihm wieder besser, doch der Designer möchte sich nun erst einmal erholen.  

Harald Glööckler (53) musste diese Woche einen allergischen Schock durchstehen, bei dem sein Gesicht anschwoll. Auch die Fans sorgten sich um Harald Glööckler, der kurze Zeit später jedoch Entwarnung gab. Seither war der Designer auch schon im Frühstücksfernsehen zu Gast und sprach außerdem in einem Interview mit „Bild“ über den Schock.   

Harald Glööckler mit angeschwollenem Gesicht nach einer allergischen Reaktion

Harald Glööckler fährt ans Meer

Sein Gesicht sieht inzwischen schon deutlich kleiner aus und Harald Glööckler geht es auch wieder besser, wie er im Interview erzählte. Trotzdem wolle er erst einmal ein bisschen ausspannen. „Ich habe jetzt erst mal meine Termine abgesagt und werde ein paar Tage an die See gehen.“  

Der Grund für den allergischen Schock ist immer noch nicht bekannt. Harald Glööckler glaubt allerdings, dass die Allergie von einer Histamin-Intoleranz stammen könnte. „Es gibt Möglichkeiten, in der Alternativmedizin da was zu tun und das nehme ich jetzt in Angriff“, erklärte er. Hoffentlich ist der Star-Designer bald wieder komplett gesund.