• Home
  • Stars
  • Nach 15 Jahren: So lief Wiedersehen zwischen Verona Pooth und Dieter Bohlen

Nach 15 Jahren: So lief Wiedersehen zwischen Verona Pooth und Dieter Bohlen

Verona Pooth und Dieter Bohlen waren in den Neunzigern verheiratet
31. März 2021 - 15:00 Uhr / Pia Tomaschko

Verona Pooth traf erst 15 Jahre nach ihrer Trennung erstmals auf ihren Ex-Mann Dieter Bohlen. In ihrem Podcast erzählt sie gemeinsam mit ihrem Sohn jetzt von dieser Begegnung.

Den Ex nach langer Zeit der Funkstille wiederzusehen, ist wohl in den meisten Fällen etwas unangenehm. In ihrem Podcast „Poothcast“ reden Verona Pooth (52) und ihr Sohn San Diego (17) jetzt über den Tag, an dem Verona ihren Ex-Mann Dieter Bohlen (67) nach 15 Jahren des Nicht-Sehens wieder traf.

In ihrem Podcast: Verona plaudert über Wiedersehen mit Ex Dieter Bohlen

„Weißt du, wen ich mal mit dir zusammen getroffen hab? Dieter Bohlen“, erinnert sich Veronas Pooth Sohn San Diego. Dann beginnen die beiden, die Geschichte zu erzählen.

Das Aufeinandertreffen ereignete sich während eines Flugs von Düsseldorf nach Hamburg. Als Diego und seine Mutter in das Flugzeug einstiegen, habe Dieter Bohlen, der nach seinem DSDS-Aus Großes plant, in der ersten Reihe gesessen und seine ehemalige Frau erkannt. Verona erzählt weiter: „Der hat mir die Hand hingehalten und ganz nett gesagt ‚Hallo Verona‘. Und plötzlich habe ich ihm die Hand gegeben – und ich: ‚Hallo Dieter‘. Nach 15 Jahren.“

Wieso die Situation im Flughafen-Bus dann aber etwas unbehaglich wurde und was den ganzen Bus zum Lachen brachte, erfahrt ihr im Video.