• Home
  • Stars
  • Musiker, die Politikern verboten haben, ihre Songs zu nehmen
20. Juli 2018 - 21:29 Uhr / Lara Graff
ABBA, Adele und Co.

Musiker, die Politikern verboten haben, ihre Songs zu nehmen

ESC 1974: ABBA

Wenn Politiker heutzutage ein beliebtes Lied für ihre Zwecke verwenden, kann das den Anschein erwecken, als würde der Künstler hinter dem Politiker stehen. Doch das ist oft nicht der Fall! Daher haben diese Musiker Politikern verboten, ihre Lieder zu verwenden.

Im Wahlkampf greifen Politiker gerne auf beliebte Songs zurück, um ihre Kampagnen aufzupeppen und die Wähler zu erreichen. Vor allem in den USA ist dies der Fall. Doch oft entsteht dadurch der Eindruck, als wäre der Interpret des Stücks ein Unterstützer des Politikers.

Adele bei den Grammys 2016

Um solche Missverständnisse zu vermeiden, oder einfach weil sie kein Fan des jeweiligen Politikers sind, haben Musiker wie etwa Adele (30) oder ABBA nicht lange gefackelt und den Politikern kurzer Hand verboten, ihre Musik zu verwenden. Welche weiteren Sänger Politikern eine Abfuhr erteilten, seht ihr im Video!