• Home
  • Stars
  • Modern Talking ohne Thomas Anders: Darum steht Dieter Bohlen alleine auf der Bühne

Modern Talking ohne Thomas Anders: Darum steht Dieter Bohlen alleine auf der Bühne

Dieter Bohlen

12. März 2019 - 15:09 Uhr / Andreas Biller

Dieter Bohlen steht bald alleine auf der Bühne und performt die bekanntesten Hits von Modern Talking. Eigentlich singt dabei auch Thomas Anders, doch der wird beim Comeback Bohlens nicht dabei sein. Weshalb das so ist, hat der Poptitan verraten.

Dieter Bohlen (65) ist nicht nur DSDS-Juror und erfolgreicher Musik-Produzent, der 65-Jährige war auch jahrelang Teil der Band Modern Talking. Er hatte mit Thomas Anders (56) in den achtziger Jahren gigantischen Erfolg auf der ganzen Welt. Nun kehrt Bohlen auf die Bühne zurück – allerdings ohne Anders.

Thomas Anders und Dieter Bohlen

Dieter Bohlen: Modern Talking ohne Thomas Anders

Dieter Bohlen, der vor Kurzem von Verona Pooth zum 65. Geburtstag ziemlich witzig beschenkt wurde, tritt seit Jahren im Ausland mit den größten Hits seiner Band auf. Bald steht das erste Konzert seit 16 Jahren hierzulande an.

Auch wenn Bohlen zu Modern-Talking-Zeiten noch ganz anders aussah, wird wohl der größte Unterschied zu den klassischen Shows mit der Band die Abwesenheit seines ehemaligen Bandkollegen Thomas Anders sein. Das hat einen ziemlich eindeutigen Grund, wie Dieter im Interview mit der „Bild“ erklärt.

Warum Dieter Bohlen mit Modern-Talking-Songs bald ohne Thomas Anders auf der Bühne stehen wird, verraten wir euch im Video.