Marianne Rosenberg gehört mit zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands. Mit Hits wie „Er gehört zu mir“ oder „Marleen“ machte sie sich einen Namen in der Schlagerwelt. Seit den siebziger Jahren ist Marianne erfolgreiche Sängerin in dem Genre, doch was gibt es noch über sie zu erfahren? Hier sind spannende Fakten über Marianne Rosenberg.

Auch interessant:

Marianne Rosenberg wollte mit Moderator Ilja Richter eine Familie gründen

  1. Marianne Rosenberg hatte schon immer eine Schwäche für Musik. Bereits im Alter von 14 Jahren gewann sie einen Talentwettbewerb im Romanischen Café im Europa-Center.
  2. Nicht nur als Sängerin und Songwriterin bewies sie ihr Talent, sondern auch als Schriftstellerin. 2011 veröffentlichte sie ihre Biografie „Kokolores“.
  3. Bevor die Schlagersängerin den Mann ihres Lebens traf, war sie mit einem anderen nicht Unbekannten liiert. Ende der siebziger Jahre führte sie eine dreijährige Liebesbeziehung mit dem Moderator Ilja Richter, wie sie in einem Interview mit dem „Spiegel“ im Jahr 2004 erzählte. „Wir wollten sogar heiraten und eine Familie gründen“, so Marianne im Interview. Auf Drang ihrer Plattenfirma hielten die beiden ihre Beziehung allerdings geheim.
  4. In der elften Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ saß die Schlagersängerin neben Dieter Bohlen, Kay One und Mieze Katz in der Jury.
  5. Für ihren musikalischen Erfolg wurden ihr auch schon einige Preise verliehen. Zuletzt erhielt sie 2021 den Award Die Eins der Besten in der Kategorie Comeback des Jahres.

Weitere interessante Fakten über Marianne Rosenberg erfahrt ihr im Video.