• Home
  • Stars
  • Miley Cyrus trauert um verstorbene Freundin

Miley Cyrus trauert um verstorbene Freundin

Miley Cyrus trauert um einen Freund
4. März 2019 - 09:25 Uhr / Franziska Heidenreiter

Plötzlicher Tod: Vor zwei Jahren saß Miley Cyrus in der Jury des amerikanischen „The Voice“. Zu einer ihrer Lieblingskandidaten gehörte damals Janice Freeman. Diese verstarb nun überraschend im Alter von nur 33 Jahren.

Pop-Superstar Miley Cyrus (26) musste sich vor wenigen Tagen von einer Freundin für immer verabschieden. Es handelt sich um Janice Freeman (†33), eine Teilnehmerin der 13. Staffel der US-Ausgabe von „The Voice“. Damals erreichte sie im Team des erwachsen gewordenen TV-Teenie-Stars den elften Platz.

View this post on Instagram

@mileycyrus @nbcthevoice

A post shared by Janice Freeman (@janicefreeman) on

Miley Cyrus: „The Voice“-Kandidatin stirbt mit nur 33

In einem Statement auf dem Instagram-Account von Janice Freeman heißt es, sie sei am 2. März an einer schweren Lungenentzündung und einem Blutgerinnsel gestorben, das sich in ihrem Herzen befand. Ihr plötzlicher Tod trifft auch ihren früheren „The Voice“-Coach.

In Gedenken an ihre ehemalige Kandidatin postete Miley Cyrus das Bild eines Regenbogens in ihre Instagram-Story und schrieb dazu: „Ich danke dir für alles, Janice! Das repräsentiert dich einfach nur perfekt.“ Die Sängerin hinterlässt ihren Mann und eine Tochter.