• Home
  • Stars
  • Michael Wendlers Manager glaubt an Comeback des Sängers

Michael Wendlers Manager glaubt an Comeback des Sängers

Michael Wendler ist nicht mehr Teil der DSDS-Jury
16. Oktober 2020 - 12:03 Uhr / Hannah Kölnberger

Das Thema rund um Michael Wendler schlägt hohe Wellen. Der Schlagersänger sorgte mit wirren Verschwörungstheorien nicht nur für Aufsehen, sondern auch für das Platzen mehrerer Werbe- und Fernsehdeals. Die Karriere des TV-Stars scheint vorerst beendet. Doch sein Manager glaubt an ein Comeback.

Vor wenigen Tagen verkündete Michael Wendler (48) in einem Instagram-Video sein freiwilliges Jury-Aus bei DSDS und gab wirre Verschwörungstheorien rund um die Corona-Pandemie von sich.

Klar, dass eine Zusammenarbeit mit dem Sänger für viele Unternehmen nun nicht mehr infrage kommt. Dennoch: Sein ehemaliger Manager Markus Krampe glaubt nicht an ein endgültiges Karriere-Aus für den Musiker.

Wie geht es weiter mit Michael Wendler?

Seit Michael Wendlers ominösem Instagram-Video hat sich der Sender RTL bereits von ihm distanziert. Dort war er nicht nur als Jury-Mitglied engagiert, sondern hatte mit seiner Partnerin Laura Müller (20) bereits mehrere TV-Formate. Auch erste Werbepartner – wie Kaufland – kündigten die Zusammenarbeit.

Bei vielen anderen Firmen dürfte er sich nun ebenfalls ins Aus geschossen haben. Bedeutet das nun das Karriere-Ende von Michael Wendler?

Markus Krampe glaubt nicht daran. Ein zweites Mal war er zu Gast in der Sendung „Pocher – gefährlich ehrlich!“. Dort erzählte er, Michael Wendler würde bereits viele Dinge bereuen. Wieso er außerdem denkt, er könne eines Tages ein Comeback feiern, erfahrt ihr in unserem Video.