• Home
  • Stars
  • Michael Herbig: So sah er zu Beginn seiner Karriere aus
4. Januar 2017 - 18:32 Uhr / Sofia Schulz
Lange Haare und schüchterner Blick

Michael Herbig: So sah er zu Beginn seiner Karriere aus

Michael „Bully" Herbig trug früher grelle Outfits bei der Bullyparade

So sah Michael „Bully" Herbig früher aus

Es gibt wohl kaum etwas, was Michael „Bully“ Herbig nicht kann: er ist Komiker, Schauspieler, Unternehmer, Drehbuchautor, Regisseur, Synchronsprecher und Produzent. Die Comedy ist geblieben, der Style des Allround-Talents hat sich in den Jahren allerdings ganz schön verändert.

Vor 20 Jahren fing alles mit der TV-Show „Bullyparade“ auf ProSieben an. Michael „Bully“ Herbig (48) führte das Publikum zusammen mit Christian Tramitz (61), Rick Kavanian (45) und Diana Herold (42) fünf Jahre lang durch die Comedyshow, die auch der Startschuss für Filme wie „Der Schuh des Manitu“ oder „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ war. Seitdem ist der deutsche Comedystar aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Anlässlich des Jubiläums der „Bullyparade“ erscheint in diesem Jahr ein fünfteiliger Episodenfilm unter Herbigs Regie. Unter anderem wird eine weitere Traumschiff-Parodie zu sehen sein. In diesen 20 Jahren auf Bühnen und Kinoleinwänden hat sich Michael Herbig ganz schön verändert. Die Haare trug der Komödiant früher länger und die Outfits war greller, aber das verschmitzte Grinsen ist gleich geblieben. Nun ja, mit der Zeit ändert sich auch die Mode...