• Home
  • Stars
  • Micaela Schäfers Bauchmuskeln: So funktioniert das mit der Sixpack-OP
1. April 2017 - 17:02 Uhr / Sofia Schulz
Die Athletic-Modulation-Methode

Micaela Schäfers Bauchmuskeln: So funktioniert das mit der Sixpack-OP

Alles nur modelliert Brasilien Beauty-OP Micaela Schäfer präsentiert stolz ihren Sixpack

Micaela Schäfer präsentiert stolz ihren Sixpack

Micaela Schäfer überraschte im letzten Jahr mit ihrer Sixpack-OP. Statt eisern im Fitnessstudio zu trainieren, flog sie nach São Paulo, Brasilien, um sich dort von einem Star-Chirurgen ihren Waschbrettbauch modellieren zu lassen.

Ende letzten Jahres präsentierte sich Micaela Schäfer (33) plötzlich mit einem stahlharten Sixpack. Das Erotiksternchen machte keinen Hehl daraus, dass es sich hierbei nicht um das Resultat eiserner Disziplin handelte, sondern das Ergebnis eines weiteren Besuchs beim Schönheits-Doc war.

Die Methode von Dr. Roberto Bijos

Micaelas neuer Körper wurde nach der sogenannten Athletic-Modulation-Methode gefromt, die der brasilianische Arzt Dr. Roberto Bijos in den Jahren 1999 und 2000 entwickelt hat. Diese Technik ermöglicht es, die obere Fettschicht über den Muskeln abzubauen, die Muskeln neu zu modellieren und zu verstärken und das gewonnene Fett direkt in andere Körperteile, wie den Po, zu spritzen. Nach der OP muss der Patient vier bis sechs Wochen lang Kompressionskleidung tragen. Außerdem ist eine gesunde Ernährung trotzdem ein absolutes Muss - wenn sich eine Fettschicht über die modellierten Muskeln legt, ist von diesen natürlich nicht mehr viel zu sehen!

Micaela Schäfer: Eigentlich wollte sie keine Beauty-OP mehr

Eigentlich habe ich mir nach meiner letzten Schönheits-OP, meiner Brustvergrößerung, geschworen, nie wieder eine OP zu machen“, zitiert „Promiflash“ Micaela Schäfer in Walleggalm, Österreich, „Aber dann habe ich Rodrigo Alves getroffen – er zeigte mir seinen Bauch und ich habe mir gedacht: 'Oh Mann! Das muss ich auch haben!Rodrigo Alves ist ebenfalls ein Patient von Dr. Bijos und präsentiert auf Instagram oft seinen modellierten Sixpack.

Ihre Fans sind wenig begeistert

Auch wenn Micaela Schäfer harsche Kritik wie: Auf so etwas kann man nicht stolz sein. Implantate anstatt Fitnessstudio – ein NoGo! von ihren Fans einstecken musste, ist sie glücklich mit ihrer Entscheidung. „So wie es heutzutage normal ist, seine Brüste und seinen Hintern zu operieren, wird es bald auch normal sein, seinen Bauch perfektionieren zu lassen", sagte sie in Österreich. Ob ihr ihre falschen Muskeln auf dem Spielfeld der ProSieben Völkerball-Meisterschaft helfen werden, ist allerdings fraglich.

Good Morning #bikinigirl #sexygirl

Ein Beitrag geteilt von ⚜Micaela Schäfer⚜ (@micaela.schaefer.official) am